lakeside – ein Funk-, Soul-, Latin-Feuerwerk voller Emotion, Groove und Spielfreude

Zahlreiche Glarner Musiker präsentieren am kommenden Samstag im Holästei ein musikalisches Grossfeuerwerk.



Der Ursprung von lakeside liegt rund zwei Jahre zurück, als sich die beiden befreundeten Glarner Musiker, Multiinstrumentalist Christian Zwahlen und selbsternannter Zeremonienmeister Stefan Steinmann als Komponisten an ihr bevorstehendes Werk machten. Ziel war es, ein komplettes Konzert-Repertoire an Eigenkompositionen zu realisieren und für die musikalische Umsetzung eine solide Band auf die Beine zu stellen. Dieses Ziel wurde nun erreicht, und das Glarner Publikum hat am kommenden Samstag die Möglichkeit, sich vom groovigen Resultat, von good vibrations verführen zu lassen – mitreissen werden die Songs, anstecken wird die Spielfreude und kräftig einheizen wird der Sound!

Die 12-köpfige Band bewegt mit einem verlockenden Mix aus Pop, Funk, Soul, und Latin, der das Tanzfieber wecken wird! Alleine schon die Besetzung lässt die Klangfülle und fesselnde Intensität auf der Bühne erahnen: zu dem rein Glarnerischen Teil der Band mit Gesang (Stefan Steinmann), Keyboard (Urs Hauser), Gitarre (Thomas Müller), Bass (Christian Zwahlen), Schlagzeug (Dassi Brodbeck) gesellen sich Musiker aus der ganzen Schweiz: Perkussion (Thomas Tichy, Rapperswil), Backing Vocals (Romina Harast, Zug & Rahel Streiff, Wädenswil) und Bläsersatz (Jérôme Koopman, Basel, Alain Brenzikofer, Zürich, Philipp Gubelmann, Zürich und Roland Wernli, Zürich).

lakeside, eine Combo erfahrener Musiker, eine Band mit Glarner Wurzeln, die Spielfreude verspricht, ihren Spass an der Musik mit dem Publikum teilen will und deren Grooves auf die Tanzfläche reissen – ein Feuerwerk purer Musikfreude!