Lastwagen kollidiert mit Felsvorsprung

Am Freitag, 3. August, ca. 13.25 Uhr kollidierte in Riedern, kurz nach dem ehemaligen Restaurant Edelweiss mit einem über der Fahrbahn befindlichen Felsvorsprung.




Der vom Klöntal herkommende Lenker des Lastwagens konnte infolge des Gegenverkehrs nicht mehr ausweichen, worauf er mit der rechten Ecke des Kühlaufbaus mit dem Felsen kollidierte. Durch den Aufprall und die Druckeinwirkung geriet der Kühlaufbau in Flammen. Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr war der Brand bereits durch Verkehrsteilnehmer mittels Feuerlöscher gelöscht worden. Es entstand Sachschaden am Kühlaufbau des Lastwagens, welcher die Fahrt anschliessend fortsetzen konnte. Personen wurden nicht verletzt.