Lehrlingsausflug zu einem wichtigen Kunden

Anlässlich des Lernendenausflugs besuchten die Lernenden der Hans Eberle AG am Freitag, 22. Juni 2018, den Konzernhauptsitz der Geberit-Gruppe in Rapperswil-Jona. Geberit ist weltweit im Sanitärbereich tätig und ein wichtiger Kunde der Hans Eberle AG. Die Lernenden wurden von der Berufsbildnerin Frau Karin Hauser begleitet.




Nach einer kurzen Information zum Ablauf des Nachmittags machten wir uns um 13.00 Uhr auf den Weg zu der Firma Geberit AG. In Rapperswil-Jona angekommen, wurden wir von Herrn Anner, Berufsbildner für Konstrukteure bei Geberit, empfangen. Er stellte uns anhand einer Präsentation das Unternehmen und das Ausbildungswesen mit den rund 60 Lernenden vor.

Nach der Firmenpräsentation gingen wir ins Schulungscenter, hier erklärte uns ein Fachmann, welche Wege das Abwasser in einem Haus mit mehreren Wohnungen nimmt. Die Rohre waren durchsichtig, wodurch die Wege des Wassers gut erkennbar waren. Anhand von mehreren Baufehlern, die früher effektiv so stattgefunden haben, wurden uns die Abwasserprobleme und Lösungen einfach und verständlich präsentiert.

Nach einer Glace-Pause folgte die Betriebsführung durch drei Lernende der Firma Geberit. Uns wurde der gesamte Herstellungsprozess der WC-Betätigungsplatte gezeigt. Die Lernenden führten uns durch die Produktionshallen und konnten umfassendes und spannendes Hintergrundwissen erläutern. Der äusserst hohe Automationsgrad entlang des gesamten Prozesses hat uns sehr beeindruckt. Qualitätskontrolle, Verpackung und Etikettierung werden ebenfalls automatisch vorgenommen, bis die selbstfahrenden Stapler die versandbereiten Paletten in die Logistik bringen. So vergehen nur wenige Stunden bis aus einstigen Kunststoffgranulaten fertige Hightech-Produkte entstehen.

Im Namen aller Lernenden möchten wir uns bei der Geschäftsleitung der Hans Eberle AG für die Ermöglichung des Kundenbesuchs sowie bei der Geberit AG für die Durchführung des Anlasses bedanken.