Letzter Kino-Abend im Strandbad Mühlehorn

Am nächsten Samstag flimmert der 3. Film über die Leinwand am Open-Air-Kino im Strandbad Mühlehorn. Auf dem Programm steht der Klassiker «HD Soldat Läppli» mit Alfred Rasser aus dem Jahre 1959.



«Basel 1939: Da der Tollpatsch Theophil Läppli wegen antimilitärischer Reden inhaftiert wird, verpasst er die nationale Generalmobilmachung. Zu spät trifft er in der Kaserne ein, wird gleich zum Psychiater geschickt und landet schliesslich beim Hilfsdienst. Dort muss sich Oberleutnant Marc Clermont mit dem Grossmaul rumschlagen. Typisch für Läppli ist seine hohe nasale Stimme und der markante baseldeutsche Dialekt, der durch einen Sprachfehler noch hervorgehoben wird. Läppli meint es immer gut. Selbst für die schreienden militärischen Vorgesetzten, die ihn für jeden seiner vielen Fehltritte bestrafen, hat er immer Verständnis und Mitgefühl – was diese natürlich zusätzlich in Rage versetzt. Dazu kommt, dass kein Befehl so exakt sein kann, dass ihn Läppli nicht falsch verstehen würde». (Quelle teilweise Wikipedia)

Der Film kennt keine Altersbeschränkung. Eine kleine Festwirtschaft sorgt wie immer für das leibliche Wohl. Der Eintritt ist frei, einige Sitzgelegenheiten sind vorhanden, nach Möglichkeit bitte selber mitbringen. Bei ungünstiger Witterung sorgt ein Zelt für gedeckte Sitzplätze.

Open-Air-Kino Strandbad Mühlehorn: Samstag, 30. Juli 2016, Beginn der Vorführung zirka 21.15 Uhr (ab Eindunkeln). Festwirtschaft ab 20.00 Uhr.