Linthverband gewinnt den Dreiverbändematch

Die Kleinkaliberschützen des Linthverbands sicherten sich beim Vergleichsmatch mit dem Ostschweizer- und Bündner Verband den Sieg bei beiden Wertungen.




Die Verbände Ostschweiz, Graubünden und Linth trafen sich in Domat-Ems zum Vergleich. Für den Linthverband standen Andreas Stüssi, Roman Portmann und Gina Landolt im Einsatz. Das Glarner Trio schlug sich tapfer und zeigte den Ostschweizern sowie dem Gastgeber, wer den Sieg nach Hause trägt.

Beeindruckende Vorstellung von Stüssi


Andreas Stüssi liess beim Liegendmatch nichts anbrennen. Der Linthaler brillierte mit sehr guten 622,1 Punkten vor dem Ostschweizer René Bürge (619,9). Rang 3 ging an den Einheimischen Lars Färber (613,0). Gina Landolt (608,7) und Roman Portmann (608,1) klassierten sich auf den Rängen 6 und 7. Bei der Verbandswertung schwang Linth mit 1838,9 Ringen obenaus. Graubünden (1827,3) und Ostschweiz (1824,0) belegten die übrigen Podestränge.

Dominanz auch über Dreistellung

Dasselbe Bild zeigte sich auch beim Dreistellungsmatch über 3 mal 40 Schuss. Ostschweiz und Graubünden tauschten zwar die Ränge, doch der Sieger hiess erneut Linth. Andreas Stüssi musste mit 1136 Punkten zwar den Sieg Lars Färber überlassen (1146). Gina Landolt verpasste mit 1114 Punkten das Podest um einen Zähler. Die Näfelserin vergab einen guten Wettkampf in der letzten Stehendpasse. Für Roman Portmann schaute nur gerade der 8. Rang heraus. Mit 1093 Zählern blieb der Südglarner deutlich unter den Erwartungen.

Resultate:

Liegendmatch:

1. Andreas Stüssi Linth, 622,1 Punkte. 2. René Bürge OSPSV, 619,9. 3. Lars Färber GR, 613,0. 4. Claudio Roffler GR, 612,0. 5. Marco Zogg OSPSV, 609,2. 6. Gina Landolt Linth, 608,7. 7. Roman Portmann Linth, 608,1. 8. Christina Ambüehl GR, 602,3. 9. Nathalie Gsell OSPSV, 594,9. 10. Gianna Tomaschett GR (Reserve), 576,3.

Team Liegendmatch

1. Sportschützenverband Linth, 1838,9. 2. Bündner Schiessverband, 1827,3. 3. Ostschweizer Sportschützenverband, 1824,0.

Dreistellungsmatch 3 x 40

1. Lars Färber GR, 1146 (kniend: 374, liegend: 387, stehend: 385) Punkte. 2. Andreas Stüssi Linth, 1136 (368/399/369). 3. Marco Zogg OSPSV, 1115 (364/390/361). 4. Gina Landolt Linth, 1114 (369/389/356). 5. René Bürge OSPSV, 1102 (362/395/345). 6. Claudio Roffler GR, 1100 (368/393/339). 7. Nathalie Gsell OSPSV, 1100 (369/375/356). 8. Roman Portmann Linth, 1093 (357/388/348). 9. Christina Ambüehl GR Res, 1046 (342/382/322). 10. Gianna Tomaschett GR, 1015 (341/368/306).

Team 3 x 40

1. Linth, 3343. 2. OSPSV, 3317. 3. GR, 3261.