«Lust auf Herbst?»

Man liebt ihn oder man hasst ihn: Der Herbst berührt alle! Pünktlich zum Beginn der «dritten Jahreszeit» widmet ihr das Naturzentrum Glarnerland in seiner Infostelle im Bahnhof Glarus eine Ausstellung. Diese zeigt ganz verschiedene Gesichter des Herbstes und wirft dabei einen Blick auf Mensch und Natur. Mit einem Stadtparcours für Gross und Klein streckt die Ausstellung ihre Fühler bis ins Zentrum der «kleinsten Hauptstadt» aus.



Föhnstürme, warme Sonnentage und erster Nachtfrost: Bereits das Wetter zeigt im Herbst seine ganze Palette. Nach nassen Sommern und schneearmen Wintern verzaubert die goldene Jahreszeit Einheimische und Gäste: Im Glarnerland wird gewandert, Velo und Töff gefahren und an Seen gechillt. Auch heute noch prägen die Jahreszeiten die Menschen. 15 Glarnerinnen und Glarner verraten deshalb ihre ganz persönliche Sicht vom Herbst. Ihre Zitate und ihre vom Fotograf Sasi Subramaniam aufgenommenen Porträtbilder begleiten den Besucher durch die Ausstellung. Diese gleicht einer Entdeckungsreise durch die Sonnen- und Schattenseiten des Herbstes.

Stadtparcours durch Glarus


Zusammen mit Ladenbesitzern sprengt das Naturzentrum mit einem Stadtparcours durch Glarus den Rahmen seiner Infostellenräume: In den Schaufenstern sind verschiedene Hinweise auf den Herbst platziert. Die Themen stehen im Zusammenhang mit dem jeweiligen Geschäft und zeigen Ähnlichkeiten zwischen Mensch und Natur. Pläne vom Stadtparcours liegen in den beteiligten Läden und im Naturzentrum Glarnerland auf. Wer die Lösungsbuchstaben gesammelt hat, kann sie im Naturzentrum gegen einen kleinen Preis eintauschen.

Ausstellungsort


Die Ausstellung «Lust auf Herbst?» wird vom 13. September bis am 24. Dezember 2016 im Naturzentrum Glarnerland gezeigt. Der Eintritt ist frei, ein Beitrag in die Kollekte der Infostelle willkommen. Der Stadtparcours durch Glarus läuft bis am 12. November 2016.

Naturzentrum Glarnerland, im Bahnhofsgebäude Glarus
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 14.00–17.30 Uhr, Samstag 10.00–12.00 Uhr, Eintritt frei.
E-Mail: [email protected], Telefon: 055 622 21 82
www.naturzentrumglarnerland.ch