Lyrik und Chanson auf ganz grosser Flughöhe

Ein Duell auf der Spitze des Könnens lieferten kürzlich Charles Lewinsky und Jacob Stickelberger in Schwanden. Mit ihrem Programm «Gipfelkonferänz» gastierten sie in der Gemeindestube Schwanden.



Es ist ein spezielles Projekt, das Charles Lewinsky und Jacob Stickelberger da haben. Seit Jahren treffen sich die beiden Künstler einmal im Monat und geben sich eine Hausaufgabe. Zum gleichen Thema müssen sich die beiden ein Gedicht beziehungsweise ein Chanson ausdenken. So kommen ganz unterschiedliche Ansichten zum Tod, Frauennamen, aber auch zu Tomaten Mozarella zusammen. Mal politisch, mal ein bisschen freizügig, aber immer mit feinem Humor. Davon konnten sich die Gäste der Gemeindestube Schwanden kürzlich selber ein Bild machen. Die filigrane Kunst mit ebenso leichtfüssigem Humor begeisterte dabei von der ersten Sekunde an. Die Chemie zwischen den beiden Künstlern wirkte sicht- und vor allem hörbar auf das Publikum ein. Ein sicherlich spezieller Abend, der die Gäste auch mit einigen Fragen und Gedanken ins Wochenende entliess.