Marco Rimini tritt Amt als Vorsitzender der Geschäftsleitung an

Marco Rimini hat als neuer Vorsitzender der Geschäftsleitung der glarnerSach sein Amt per 1. Juli 2024 angetreten.



Marco Rimini (Bild: zvg)
Marco Rimini (Bild: zvg)

Der Verwaltungsrat hatte ihn Ende letzten Jahres nach einem mehrstufigen Verfahren zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsleitung gewählt. Rimini hat die Leitung der glarnerSach von Hansueli Leisinger übernommen, welcher per Ende Juni nach 33 Jahren in den Ruhestand getreten ist. 

«Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung, auf positives Schaffen und Wirken und darauf, mit meinem Team unsere ambitionierten Ziele zu erreichen und die glarnerSach auch weiterhin erfolgreich auf Kurs zu halten», kommentiert Marco Rimini seinen Amtsantritt. 

Die gesamte Belegschaft und die im Frühjahr mit Manuel Kobelt, Patrick Bühler und Stefan Reithebuch komplettierte Geschäftsleitung sind motiviert, die strategischen Projekte voranzutreiben und eine erfolgreiche Zukunft der glarnerSach zu sichern.