Marenco Swisshelicopter beruft neuen CEO

Neue Führung für die Positionierung als integraler Anbieter der globalen Hubschrauber-Industrie.




Der Verwaltungsrat der Marenco Swisshelicopter AG (MSH) hat am 5. Dezember 2016 mit Martin Stucki vereinbart, dass sich dieser von seinen Aufgaben bei MSH zurückziehen wird. Gemeinsam haben sie Andreas Löwenstein per 1. Januar 2017 zum neuen Chief Executive Officer bestellt. Bruno Gubser, Chief Operating Officer, übernimmt die Aufgaben von Martin Stucki ad interim.

Der Verwaltungsrat dankt Martin Stucki für seine visionären Ideen, sein unnachgiebiges Engagement und seinen Unternehmergeist, der MSH von einem angesehenen Ingenieurbüro in die Reichweite eines integralen Anbieters der Hubschrauberindustrie führte. Martin Stucki hat in seiner Rolle bedeutende Beiträge zur Helikopterindustrie in der Schweiz geleistet.

Der Verwaltungsrat ist überzeugt, dass Andreas Löwenstein gemeinsam mit dem Management und den Mitarbeitern von MSH den Übergang vom Technologiepionier zum ersten weltweit aktiven Schweizer Helikopteranbieter und -hersteller beschleunigen wird.

Der Verwaltungsrat bekennt sich zu den Schweizer Wurzeln von MSH und beabsichtigt, die Geschäftstätigkeiten von MSH in der Schweiz künftig noch stärker auszubauen, insbesondere an den Schweizer Standorten, an denen MSH mit dem Bau neuer Anlagen engagiert ist.

Über Andreas Löwenstein

Andreas Löwenstein verfügt über 25 Jahre Erfahrung in Unternehmensstrategie und -entwicklung in der europäischen Hubschrauber- und Hightech-Industrie als Führungskraft bei Aerospatiale, EADS (heute Airbus Group) und Eurocopter (heute Airbus Helicopters). Seit 2010 ist er Executive Vice President Strategy Partnership and Innovation (CTO) und Konzernleitungsmitglied von DCNS, einem Anbieter von seegestützten Verteidigungssystemen und Energielösungen mit Sitz in Paris.

Andreas Löwenstein studierte Rechtswissenschaften an der Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn und erwarb einen Master of Laws (LL.M.) in Luft- und Raumfahrtrecht und Wirtschaftswissenschaften an der McGill University in Kanada und besitzt einen MBA von HEC (France). Andreas Löwenstein spricht fliessend Deutsch, Französisch und Englisch.

Andreas Löwenstein ist verheiratet und hat drei Kinder. Er wird mit seiner Familie in den Raum Zürich umziehen.

Über MARENCO SWISSHELICOPTER (MSH)

Marenco Swisshelicopter AG wurde 2007 mit dem Zweck gegründet, einen neuartigen Leichthelikotper zu entwickeln, herzustellen und zu vermarkten. Mit dem visionären Konzept des SKYe SH09 entwickelt Marenco Swisshelicopter AG eine neue Generation von Hubschraubern, mit einem Design das sich auf Begriffe wie Wettbewerbsfähigkeit, Vielseitigkeit, und fortschrittliche Ergonomie konzentriert.