Mathias Elmer gewinnt den American Prize in Conducting, 2017–18

Mathias Elmer von Memphis TN, gebürtiger Glarner, ist der 2017–18 Gewinner des American Prize im Dirigieren in der College/Universität-Orchesterabteilung.




Mathias Elmer wurde aus einer Reihe von Mitbewerbern aus den gesamten Vereinigten Staaten ausgewählt. Der American Prize ist eine Reihe neuer, gemeinnütziger Wettbewerbe, die einzigartig in Umfang und Struktur sind und die besten Künstler, Ensembles und Komponisten in den Vereinigten Staaten aufgrund eingereichter Aufnahmen würdigen und belohnen sollen. Der American Prize hat seit seiner Gründung Hunderte von qualifizierten Kandidaten aus allen 50 Staaten angezogen, hat seit 2010 Preisgelder von über 50 000 Dollar in allen Kategorien vergeben und wird jährlich in vielen Bereichen der darstellenden Künste verliehen.