Matinee mit Buchpräsentation in der Kulturbuchhandlung Wortreich

Der Schriftsteller Bruno Blume präsentiert die fünf neu erzählten und kunstvoll illustrierten Bände «Shakespeares späte Tragödien 1–5», wovon ein Band von der jungen Glarner Künstlerin Pascale Küng illustriert wurde! Shakespeare meets Glarus!




In seinen späten Tragödien Hamlet, Othello, König Lear, Timon von Athen und Macbeth hält uns Shakespeare den Spiegel vor: Wie damals geht es heute noch um Macht und Karriere, Diskriminierung und Integration, Geld, Gier und Gerechtigkeit, Demenz, Generationenfrage und Familienzusammenhalt – und natürlich immer um Identität.
Fünf grandiose Geschichten in erfrischend moderner und doch shakespear'scher Prosa mit je sechs grossformatigen Illustrationen – für Shakespeare-Fans und für Shakespeare-Muffel.

Bruno Blume stellt die fünf schön illustrierten Werke vor und auf der Leinwand werden die Bilder grossformatig zu sehen sein! Eine Lesung von Auszügen aus den Dramen und Vorstellung des Projekts. In den Werken werden besonders die Frauenfiguren betont und jeder Band enthält Illustrationen von hochdotierten Künstlerinnen, u.a. von der jungen Glarnerin Pascale Küng!