Medienmitteilung der Gemeinde Glarus vom 2. September

Sicherheitsbedingte Stutzung einer Blutbuche in Ennetbühls Strassensanierungen in der Gemeinde Glarus Verkehrsbehinderung Bahnhofstrasse.



In der zweiten Septemberwoche, zwischen dem 9. und dem 13. September, wird auf dem Kindergartenareal in Ennetbühls eine Blutbuche zurückgestutzt. Es ist dies eine Schutzmassnahme, da der Baum aufgrund von Totholz ein Sicherheitsrisiko darstellt. Andererseits wird durch das Auslichten des Baumes der notwendige Abstand zum Nachbargebäude wiederhergestellt. 

Strassensanierungen in der Gemeinde Glarus 

Ennenda – Verkehrsbehinderung Glarnerstrasse: Ab Anfang der zweiten Septemberwoche ist die Glarnerstrasse von der Linthbrücke bis zum Kronenplatz voraussichtlich bis Ende September für den Durchgangsverkehr gesperrt. 

Der Grund für die Verkehrsbehinderung sind Strassenbauarbeiten. Anwohner und Zubringer müssen während den Vorbereitungsarbeiten mit kurzen Behinderungen rechnen. Für den Belagseinbau ist eine Sperrung der Strasse nötig. Dieser Termin wird kurzfristig vor Ort publiziert. Der geplante Endtermin Ende September ist wetterabhängig und muss eventuell nach hinten verschoben werden. 

Netstal – Verkehrsbehinderung Bahnhofstrasse

Ab Ende der zweiten Septemberwoche ist die Bahnhofstrasse vom Bahnhof Netstal bis zur Molliserstrasse voraussichtlich bis Ende September für den Durchgangsverkehr (ausgenommen Fussgänger und Velo) gesperrt. 

Der Grund für die Verkehrsbehinderung sind Strassenbauarbeiten. Anwohner und Zubringer müssen während den Vorbereitungsarbeiten mit kurzen Behinderungen rechnen. Für den Belagseinbau ist eine Sperrung der Strasse nötig. Dieser Termin wird kurzfristig vor Ort publiziert. Der Endtermin Ende September ist wetterabhängig und muss eventuell nach hinten verschoben werden.