Medienmitteilung der Gemeinde Glarus

Sanierung und Erweiterung Aeugstenhütte: Baustart frühestens 2020 möglich

Workshop «Faszination Biken» der offenen Jugendarbeit Glarus

Aufsuchende Jugendarbeit Glarus lädt zum Inputhalbtag

 



An der Herbstgemeindeversammlung 2018 hat das Glarner Stimmvolk einen Verpflichtungskredit über 1,679 Mio. Franken zur Sanierung und Erweiterung der Aeugstenhütte gutgeheissen. Ende 2018 hat die Gemeinde das entsprechende Baugesuch publiziert. Zu diesem sind drei Einsprachen eingegangen. Eine davon konnte zwischenzeitlich in gegenseitiger Absprache beigelegt werden. Der Kanton wird das Baugesuch beurteilen und über die hängigen Einsprachen entscheiden, da sich die Aeugstenhütte und damit das Bauprojekt ausserhalb der Bauzone befindet. In diesem Jahr können voraussichtlich erste Vorbereitungsarbeiten an die Hand genommen werden, wie z.B. Materialtransporte. Baubeginn ist frühestens Frühling 2020. 

Workshop «Faszination Biken» der offenen Jugendarbeit Glarus 

Am Montag, 13. Mai, von 18.00 bis 19.30 Uhr findet im Jugendhaus Gaswärch in Glarus ein Workshop zum Thema «Faszination Biken» statt. Unter anderem wird der junge Nachwuchsbiker Pema Federer seine Projektarbeit zu spannenden Themen rund ums Biken vorstellen. Für die Teilnahme am Workshop ist keine Anmeldung erforderlich. 
Weiter ist ein Ausflug zum Flow Trail oder Pumptrack zusammen mit Pema Federer geplant, bei dem Pema seine Bike-Tricks präsentieren wird. Sämtliche Teilnehmer des Workshops können daran teilnehmen. 

Aufsuchende Jugendarbeit Glarus lädt zum Inputhalbtag 

Die Fachstelle Offene Jugendarbeit der Gemeinde Glarus legt grossen Wert auf die Entwicklung der Methoden im Bereich der offenen Jugendarbeit. Deshalb veranstaltet sie am Dienstag, 4. Juni 2019, um 08.30 Uhr einen Inputhalbtag zum Thema «Aufsuchende Jugendarbeit». 
Bei diesem halbtägigen Anlass referiert unter anderem Nica Keller von der «Mobilen Jugendarbeit» der Stadt St. Gallen. Anschliessend findet ein Stadtrundgang in Glarus statt. Teilnehmen können die Jugendkommission, alle Vernetzungspartner vom Runden Tisch, die offene Jugendarbeit und alle weiteren Interessenten, welche gerne einen Beitrag in dieser Sache leisten möchten. 

Um Anmeldung wird bis 15. Mai 2019 gebeten: Marcel Federer, Fachstellenleitung Offene Jugendarbeit Glarus, [email protected], Tel. 079 106 41 89.