Medienmitteilung der Glarner Kantonalbank

Generalversammlung der Glarner Kantonalbank findet am 24. April 2020 unter Ausschluss der Aktionärinnen und Aktionäre statt.




Die Glarner Kantonalbank (GLKB) hält trotz der Entwicklungen und Massnahmen rund um das Coronavirus am angekündigten Termin für die Generalversammlung fest. Die Generalversammlung findet, wie vorgesehen, am 24. April, um 18 Uhr statt. Neu wird sie in den Räumlichkeiten der GLKB in Glarus durchgeführt.

Gestützt auf die am 16. März 2020 vom Bund erlassene COVID-19 Verordnung zur Bekämpfung des Coronavirus, hat der Verwaltungsrat der GLKB entschieden, dass die Aktionärinnen und Aktionäre ihre Rechte ausschliesslich in schriftlicher oder elektronischer Form durch den unabhängigen Stimmrechtsvertreter ausüben können. Die persönliche Teilnahme ist leider nicht möglich.

Detaillierte Informationen erhalten die Aktionärinnen und Aktionäre Anfang April 2020 mit dem Versand der Generalversammlungs-Dokumente.