Medienmitteilung Gemeinde Glarus Nord

Beschlüsse der Gemeinderatssitzungen Glarus Nord vom 06. und 20. Februar



Mitgliedschaft Metropolitanraum Zürich 

Der Gemeinderat beschliesst den Beitritt zum Verein Metropolitanraum Zürich. Die Metropolitankonfe-renz Zürich ist schweizweite Vorreiterin in der Förderung der Zusammenarbeit zwischen Kantonen, Städten und Gemeinden in einem grossstädtisch geprägten Raum. Sie bietet eine Plattform für den Informationsaustausch zwischen Kantonen und Gemeinden, realisiert Projekte in den Handlungsfel-dern Lebensraum, Verkehr, Gesellschaft und Wirtschaft und setzt sich auf Bundesebene für die Anlie-gen des Metropolitanraums Zürich ein. 

So bietet der Metropolitanraum nicht nur einen wertvollen Austausch, zusätzliche Inputs und eine wich-tige Vernetzung mit dem grössten Wirtschaftszentrum der Schweiz. Vielmehr ist eine Mitgliedschaft von Glarus Nord auch ein Bekenntnis zur Zugehörigkeit zur Agglomeration Zürich. 

Anschluss linth-arena sgu an das Fernwärmenetz KVA Linth 

Der Gemeinderat bewilligt auf Antrag der Baukommission den Anschluss der linth-arena sgu an das Fernwärmenetz der KVA Linth. Bereits an der ersten Sitzung der Baukommission linth-arena sgu von Ende Oktober 2018 diskutierte das Gremium die zukünftige Wärmeversorgung und den möglichen Anschluss an das Fernwärmenetz der KVA Linth. 

Weitere Abklärungen seitens Baukommission haben ergeben, dass sich ein Anschluss der linth-arena sgu nicht nur in zeitlicher Hinsicht (Erweiterung des Fernwärmenetzes im Herbst 2021) anbieten würde. Vielmehr ist das Angebot der KVA Linth in wirtschaftlicher Hinsicht für die linth-arena sgu hoch attraktiv. Durch den Anschluss entfallen zudem die bestehenden Gas- und Fäkalienpumpen, was in ökologischer Hinsicht eine deutliche Verbesserung bedeutet. 

Entnahme Forstreservefonds Anschaffung Seilkranmaterial 

Der Entnahme von CHF 52'700 aus dem Forstreservefonds für die Anschaffung von Seilkranmaterial wird zugestimmt. Ebenso bewilligt der Gemeinderat die Entnahme von CHF 54'500 aus dem Forstre-servefonds für die Deckung der Unkosten, welche im Zusammenhang mit dem Sturm Burglind ent-standen sind.