Medienmitteilung Glarus Nord

Beschlüsse der Gemeinderatssitzungen von Glarus Nord vom 5. und 19. Februar sowie 4. März – 1. Teil.




Arbeitsvergabe Tiefbau- und Sanitärarbeiten Erschliessung Flugplatzareal Bodenwald-Eicheli, Mollis 

Der Gemeinderat vergibt die Tiefbauarbeiten bei der Erschliessung des Flugplatzareals Bodenwald-Eicheli für 4,9 Mio. Franken an die Walter Hösli AG, Glarus. Mit den Sanitärarbeiten in der Höhe von 517 000 betraut der Gemeinderat die Firma Karl Stüssi AG, Glarus. Zur Erschliessung der neuen Flugplatz- und der angrenzenden zukünftigen Arbeitszone sind ausreichende Werk- und Strassenerschliessungen notwendig. Die Groberschliessungen für Wasser, Schmutzwasser sowie Elektrizität ist vom Feldbach bis an den Rand des Flugplatzes mehrheitlich bereits vorhanden. Gegenwärtig fehlt noch eine gewässerschutzkonforme Meteorwasserleitung. Die bisherige Strassenerschliessung erfolgte über die Rollpiste. Dies verursachte Konflikte mit dem Flugzeugverkehr und wird nach der erfolgten Umnutzung des Flugplatzes in ein zivil genutztes Flugfeld nicht mehr toleriert. 

Die Massnahmen zur neuen Erschliessung des Flugplatzes umfassen eine neue Erschliessungsstrasse mit Gehweg, eine neue Meteorwasserleitung inkl. Ableitung in die Linth, neue Schmutzwasser- und Wasserleitungen, neue Elektrizitätsanlagen mit zwei Trafostationen, neue Gas- und Swisscom-Leitung sowie einen neuen kombinierten Rad- und Fussweg entlang der Netstalerstrasse. 

Arbeitsvergabe Baumeister- und Sanitärarbeiten Kusterwiesstrasse und Claridenstrasse, Bilten 

Die Baumeisterarbeiten für die Werksanierungen bei der Kusterwies- und Claridenstrasse, Bilten, werden zu einem Preis von 470 000 Franken durch die Walter Hösli Strassenbau AG, Glarus, ausgeführt. Die Sanitärarbeiten erfolgen zu einem Preis von 87 000 durch die Karl Stüssi AG, Glarus. Das Infrastrukturprojekt beinhaltet den Ersatz der Wasserleitungen, welche an ihrem Lebensende angelangt sind. Zudem soll das Trennsystem ausgebaut werden, welches über die Claridenstrasse im Vorjahr bereits vorbereitet worden ist. Zusammen mit dem Werkleitungsbau werden zudem die in die Jahre gekommenen Strassenabschlüsse und der Strassenbelag ersetzt.