Medienmitteilung: «Glarus Süd – Fit für die Zukunft?»

Öffentliche Umfrage statt Workshop. Als Alternative zum Workshop entwickelten die Studierenden eine schriftliche Befragung. Die Meinungen und Ideen aller Einwohnerinnen und Einwohner von Glarus Süd sind nun gefragt.



Seit letztem Herbst befassen sich Studierende des Bachelor-Lehrgangs Umweltingenieurwesen der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) mit der Gemeinde Glarus Süd. In der Vertiefung Umweltsysteme und Nachhaltige Entwicklung erarbeiten sie mehrere Projektkonzepte im Austausch mit der Bevölkerung. Diese sollen im Einklang mit Natur und Gesellschaft der zukünftigen Entwicklung der Gemeinde Glarus Süd helfen.

In der ersten Phase führten die Studierenden Feld- und Desktop-Recherchen durch. Daraus gewannen sie Erkenntnisse zu Stärken und Schwächen der Gemeinde Glarus Süd, aus denen fünf Handlungsfelder resultierten. Im nächsten Meilenstein wollten sie dazu Ideen, Visionen und Vorschläge der Bevölkerung an einer öffentlichen Veranstaltung abholen. Die Pandemie-Vorschriften veranlassten die ZHAW und die Gemeinde, den Workshop vom 28. März 2020 abzusagen.

Als Alternative zum Workshop entwickelten die Studierenden eine schriftliche Befragung. Die Meinungen und Ideen aller Einwohnerinnen und Einwohner von Glarus Süd sind nun gefragt. Ab heute bis zum 5. April 2020 sind Interessierte eingeladen, an der Umfrage teilzunehmen: https://de.surveymonkey.com/r/glarussued. Der Direktlink befindet sich ebenfalls auf der Gemeinde-Homepage unter «Aktuelles».