Mehr Speed für Internetkunden der tb.glarus

Das Coronavirus hält die Welt auf Trab. Laufend werden neue Massnahmen getroffen – viele Firmen greifen auf die Home-Office-Methode zurück, um die Ansteckungsgefahr zu minimieren.




Aufgrund dieser aussergewöhnlichen Lage erhöht UPC für sechs Wochen kostenlos die Internetgeschwindigkeit bei allen Kunden, welche momentan über ein Abo mit weniger als 100 Mbit/s verfügen. Dank der Zusammenarbeit mit UPC und dem leistungsstarken Kommunikationsnetz der tb.glarus, profitieren auch deren Kunden von dieser Geschwindigkeitserhöhung.

Vom 19. März bis 30. April 2020 surfen alle Kunden, welche einen Kommunikationsabonnement bei den tb.glarus besitzen, mit einer Geschwindigkeit von mindestens 100 Mbit/s. Die Zusammenarbeit der tb.glarus mit UPC sowie das optimal ausgebaute Kommunikationsnetz der tb.glarus sorgen so dafür, dass die Kunden in dieser schwierigen Zeit sorglos mit der ganzen Familie surfen, per Home-Office arbeiten, TV schauen oder Videoanrufe tätigen können – das alles dank einem schnellen Internetanschluss. 

Die tb.glarus treiben die Digitalisierung voran. Besonders in herausfordernden Phasen wie die aktuelle, ist Digitalisierung wichtiger denn je. Mit der Weiterentwicklung dieser Technologie können wir uns schützen und unsere Gesundheitsinfrastruktur schonen. Deshalb wird auch bei den tb.glarus der Betrieb teilweise auf Home-Office umgestellt. 

Mit dem vorhandenen, leistungsstarken Kommunikationsnetz der tb.glarus sind die Kunden im Versorgungsgebiet bestens gerüstet, um die Herausforderungen und neuen Aufgaben während dieser Ausnahmesituation zu meistern.