Meine Wahl als Unternehmer




In den letzten Tagen habe ich einige Leserbriefe von Landräten der SVP gelesen. Stets wird versucht, Mathias Zopfi aufgrund seiner Parteizugehörigkeit als wirtschaftsfeindlich darzustellen. Notabene hat nicht jeder, der da schreibt, besonders viel Ahnung von der Wirtschaft.

 

Ich bin seit Jahrzehnten Unternehmer und ich weiss, dass wir unsere Wirtschaft mit neuen Vorschriften nicht überfordern dürfen. Gut gemeinte Gesetze wirken häufig lähmend. Unser Land lebt von einer freien Wirtschaft und unseren KMU. Aber ich weiss, dass das Mathias Zopfi sehr bewusst ist. Er kommt aus einer Gewerblerfamilie. Er weiss von Haus aus, was es bedeutet, wenn die Arbeitstage nicht um 17.00 Uhr enden. Heute ist er Mitinhaber einer Anwaltskanzlei und hat dort ebenfalls eine unternehmerische Verantwortung. Zudem präsidiert er den Autobetrieb Sernftal mit mehr als 20 Angestellten. Ich bin überzeugt, ja sicher, dass er deshalb eine wirtschaftsfreundliche Politik machen und sehr gut abwägen wird, wo es neue Gesetze und Vorschriften braucht und wo nicht. Genau das hat er im Landrat bewiesen. Ich reduziere Mathias Zopfi nicht einfach auf seine Partei, sondern empfehle ihn mit Überzeugung zur Wahl. Weil ich ihn kenne.