Meinrad Schmid wird Direktor der Autobetrieb Sernftal AG

Der Verwaltungsrat der Autobetrieb Sernftal AG hat Meinrad Schmid, Chur, zum neuen Direktor gewählt. Er wird seine Funktion im Juni 2017 antreten.




Meinrad Schmid absolvierte seine Ausbildungen im Kanton Graubunden und anschliessend in verschiedenen Weiterbildungen im Bereich Tourismus und öffentlicher Verkehr. Heute ist er Leiter Vertrieb der Schweizerischen Südostbahn AG (SOB) in St. Gallen. Bereits von 1994 bis 2006 war er im Kanton Glarus tätig. Als Geschäftsführer von Glarnerland Tourismus vermarktete er das Glarner Tourismusangebot. Anschliessend führte er die lintharena sgu während sechs Jahren als Geschäftsführer. Während dieser Zeit war das Projekt der Gesamterneuerung eine seiner Hauptaufgaben.

Ausschlaggebend für die Wahl war, dass Meinrad Schmid über ausgewiesene fachliche Qualifikationen im Bereich des öffentlichen Verkehrs verfügt und den Kanton Glarus kennt und schätzt. Der Verwaltungsrat ist überzeugt, mit ihm einen äusserst kompetenten, aber auch gradlinigen und gewinnenden Direktor gefunden zu haben. Sowohl Meinrad Schmid als auch der Verwaltungsrat freuen sich auf die Zusammenarbeit und die Möglichkeiten, den Betrieb und damit das Busangebot im Kanton Glarus weiterzuentwickeln.

Der bisherige Stelleninhaber Walter Gähler, welcher seit 1997 die Funktion als Direktor ausübte und im Betrieb und dem Sernftal verankert ist, wird im Verlauf der ersten Jahreshälfte in den Ruhestand treten. Dem Verwaltungsrat ist es ein grosses Anliegen, bereits heute für die grosse Arbeit, die Walter Gähler in den vergangenen Jahren geleistet hat, zu danken.

Der Verwaltungsrat der Autobetrieb Sernftal AG