«Mission B – für mehr Biodiversität»: Glarus Nord macht mit!

Die Gemeinde beteiligt sich an der Aktion «Mission B – für mehr Biodiversität». Dazu wurde eine Arbeitsgruppe aus Mitarbeitenden der Verwaltung gegründet. Die Arbeitsgruppe soll im Wirkungskreis der Gemeinde Massnahmen zur Steigerung der Biodiversität erarbeiten.




In der Gemeinde Glarus Nord gibt es viel Potenzial, um sich an der Aktion «Mission B» zu beteiligen: So könnte die Gemeinde beispielsweise ihre Liegenschaften naturnah unterhalten, bei den Grünarbeiten ein besonderes Augenmerk auf Biodiversität werfen oder Staudenaktionen für interessierte Einwohnerinnen und Einwohner anbieten. 

Für die «Mission B» stellte der Gemeinderat daher eine Arbeitsgruppe zusammen, welche aus den Bereichsleitenden Bau und Umwelt, Liegenschaften, Wald und Landwirtschaft sowie Gesundheit, Jugend und Kultur besteht. Diese Arbeitsgruppe definiert nun ein entsprechendes Konzept samt konkreten Massnahmen, um im Wirkungskreis der Gemeinde die Biodiversität zu fördern. 

Anfang 2019 lancierte das Schweizer Radio und Fernsehen SRF zeitgleich mit den Sendern RSI, RTR und RTS die grosse Mitmachaktion «Mission B – für mehr Biodiversität». Während eineinhalb Jahren wird die Bevölkerung dazu aufgerufen, Natur- und Biodiversitätsflächen zu schaffen und die aufgewerteten Flächen online auf www.missionb.ch anzumelden. Ziel ist es, die Bevölkerung auf dieses aktuelle Thema zu sensibilisieren.