Mission im 21. Jahrhundert?

Die Kommission für Ökumene, Mission und Entwicklungszusammenarbeit der Evangelisch-Reformierten Landeskirche lädt am Dienstag, 15. September, zu einem öffentlichen Vortrag zum Thema «Mission erfüllt – wozu noch Mission im 21. Jahrhundert?» ein.



Mission ist in der Diskussion. Viele sind verunsichert: Wozu braucht es Mission noch? Ein Missionswerk muss Auskunft geben können: Was versteht es unter Mission? Wie verhält es sich zur Missionskritik? Welchen Auftrag hat es heute im internationalen Kontext?

Referentin ist Heidi Zingg Knöpfli. Sie arbeitet als Studienleiterin im Team Bildung von Mission 21 und verfügt über langjährige Erfahrung in der OeME-Arbeit von Kirchgemeinden. Von 1986 bis 1993 arbeitete sie im Auftrag der Basler Mission in Kamerun. 2009 erschien ihr Buch «Schuhe für meine Kinder – Kurzbiografien von Frauen aus Kamerun».

Der Anlass findet um 19.30 Uhr in der reformierten Kirche Netstal statt. Im Anschluss an den Vortrag gibt es einen kurzen Austausch der OeME-Beauftragten.