Mit Frédéric Zwicker «im Kreis gehen»

Zur letzten Lesung in diesem Jahr im Rahmen von Baeschlin littéraires mit dem in Rapperswil lebenden Kolumnisten und Schriftsteller Frédéric Zwicker fanden sich erfreulich viele Zuhörer in der Buchhandlung an der Hauptstrasse in Glarus ein.



Schon allein die Tatsache, dass ein mehrheitlich als Kolumnist tätiger, junger Mann ein Buch schreibt, ist eher aussergewöhnlich und weckt grosses Interesse. Der Kolumnist als vielversprechende literarische Entdeckung, könnte man sagen. Mit seinem Erstlingswerk «Hier können Sie im Kreis gehen» greift Zwicker ein Thema auf, dass ihm wichtiger ist als vieles, was in der Gegenwartsliteratur thematisiert wird: Das Alters- und Pflegeheim und die Menschen, die dort – in der Regel unfreiwillig – wohnen und leben. Wie Zwicker sein Schriftsteller-Ich reagieren lässt, wie er die Stimmung in der Grenzzone zwischen Anteilnahme und Mitleid schildert, geht ganz schön unter die Haut.

Frédérick Zwicker – Ein junger Wilder

FrédéricArtikel Zwicker gehört als Newcomer auf dem Literaturparkett zur Garde der «jungen Wilden», erscheint aber von seinem Charisma her eher ruhig und besonnen. Die Texte in seinem Erstlingswerk «Hier können Sie im Kreis gehen», notabene alles Kurzgeschichten, sind tiefgründig, voll von menschlicher Wärme, gleichzeitig aber auch angriffig, pointensicher und gespickt mit feinem Humor. Ein spannendes, unterhaltsames Buch mit 119 Kapiteln, verteilt auf 160 Seiten – das soll ihm mal einer nachmachen! Sympathisch, offen und sehr herzlich war sein Auftritt bei Baeschlin littéraire, spannend, gleichzeitig aber auch amüsant die Geschichten aus seinem neuen Buch. Ein junger, aufgestellter Schriftsteller mit viel Potenzial, der alle Chancen hat, als Schriftsteller vielleicht einmal ein ganz Grosser zu werden. Die Basler «Tageswoche» hat es auf den Punkt gebracht: «Zwickers Beobachtungen sind mit feinem Humor geschildert. Erschrockene Trauer kann eine Reaktion sein – oder aber ein herzhaftes Lachen. Die literarische Gratwanderung, beides einzufangen, ohne ins Respektlose abzurutschen, gelingt Zwicker beeindruckend gut. Ein feinfühliges Debut.»

Das Buch «Hier können Sie im Kreis gehen» ist ab sofort erhältlich in der Buchhandlung Baeschlin an der Hauptstrasse 2 in Glarus.