Mollis forscht

Vom 29. April bis am 3. Mai widmete sich die Schule Mollis während ihrer Projektwoche dem Thema «Forschen». In altersdurchmischten Gruppen untersuchten die Kinder, Lehrpersonen und engagierte Eltern Phänomene in verschiedenen Bereichen.




Gestartet wurde die Projektwoche gemeinsam in der Turnhalle. Die erste grosse Herausforderung, nämlich 46 Gruppen mit je 8 bis 10 Kindern zu bilden, wurde von allen sehr gut gemeistert. Anschliessend mussten die Lernenden versuchen, Salz und Pfeffer voneinander zu trennen. Mit einem elektrostatisch aufgeladenen Löffel gelang der Trick.

Während der Projektwoche besuchten die Schülerinnen und Schüler der Schule Mollis morgens verschiedene Experimentierposten in ihrer Gruppe, während sie am Nachmittag im Klassenverband weiter forschten oder Schulstoff behandelten. Es gab zahlreiche Versuche zu unterschiedlichsten Themen. Oft wurden die 5 Sinne gefordert, indem etwa Riech-, Tast- und Schmeck-Rätsel gelöst oder auch Klangversuche durchgeführt wurden. Mithilfe des Magnetismus wurde balanciert, gezaubert und gepuzzelt. Optische Täuschungen konnten ausprobiert und analysiert werden. Durch zahlreiche Spezialbrillen wurde die Welt aus verschiedenen, spannenden Blinkwinkeln betrachtet. Es wurde gemorst, Nerven getestet, Raketen gestartet und Kartentricks durchgeführt. Mit vielen Matherätseln wurde das logische Denken getestet und trainiert.

Die Kinder waren mit viel Elan dabei und beschäftigten sich gerne mit den Versuchen. Ein grosses Kompliment geht an die Gruppenchefs. Die 5.- und 6.-Klässler führten ihre Gruppen gewissenhaft durchs Schulhaus und leiteten sie beim Experimentieren an. Sie holten ihr jüngsten Schützlinge im Kindergarten ab und begleiteten sie am Schluss auch wieder dorthin zurück. Es war schön zu sehen, wie «die grossen Kinder» Verantwortung für die Kleineren übernahmen.

Falls Sie ein Kind der Schule Mollis treffen, fragen Sie es ruhig nach den Experimenten!

Wissen Sie denn, wie Sie das Gewicht eines Fingers messen können oder wie viel Flüssigkeit eine Windel aufnehmen kann? Oder was passiert, wenn Salz und Cola gemischt werden? Die Schule Mollis weiss das jetzt!