Musig lit i dä Volksgartäluft z’Glaris

Zum 2. Mal diesen Sommer wurde vergangenen Sonntag, 15. Juli‚ Begegnungen im Volksgarten BIV durchgeführt.




Mit Freunden aus Basel und Oman (Arababische Emirate) wird alles hergerichtet. Kurz nachdem Tische und Bänke stehen, um 13 Uhr, kommen Menschen in grosser Zahl. Erfreulich! Feriengäste aus der ehemaligen DDR setzen sich zu uns. Im Gespräch zeigen sie sich überrascht und erfreut über unser Angebot, berichten von ihrer Heimat. Szenenwechsel. Der Omane erzählt, dass in seinem Heimatland Sommertemperaturen von mindestens 50°C herrschen, ist erstaunt, wie das bei uns ist. Tagsüber könne man sich nicht im Freien bewegen. Im Winter ginge es nicht unter 10°C. Der Kurde mit seiner Tochter lässt sich einladen zum Kaffee. Seit 20 Jahren wohnt und arbeitet er hier, äussert Dankbarkeit. Ebenso der asylsuchende Afghane. Er wünscht Kontakte zu Einheimischen. Das Lehrerehepaar aus dem Kanton Bern, mit Velo und Kind unterwegs auf Schweizertour, setzt sich zu uns und geniesst. Ihr 6-jähriger Sohn gesellt sich derweil zu den «Königsschachspielerinnen» auf dem Rasen neben dem plätschernden Springbrunnen. Die freundliche «Glarnerluft», welche von Ballophon-, Djembe- und Gitarrenklängen mit Gesang wohltuend angereichert wird, bewegt die talentierte Afrikanerin zum Tanzen. Anerkennender Applaus lässt ihr Gesicht erstrahlen. Wohnhaft in Riedern, verpasst sie beinahe den Bus, nachdem sie, wortgewaltig den Gospelsong «Swing low, sweet chariot» vorgetragen hat. Kurz vor Liedende beginnt sie zu rennen. Der Bus wartet nicht. Musikalische Überraschungen, angeregte Gespräche, stille Augenkontakte, bereichernde Begegnungen. Das ist BIV live. Du bist, Sie sind herzlich willkommen dabei zu sein!   
Nächste Daten und Infos: 18. August 2019 /15. September 2019, https://www.bergzuegler.ch/termine/