Musiklager der Glarner Musikschule in der Lenzerheide

«All that jazz», so hätte der Titel des Musiklagers der Glarner Musikschule in der Casa Fadail in der Lenzerheide sein können.




29 Kinder und 6 Leiter haben sich eine Woche intensiv mit dem «Glarner Broadway» beschäftigt. Im Februar 2017 wird er in der Aula der Kantonsschule über die Bühne gehen und im Lager in der Lenzerheide deutete sich eine enorme Begeisterung an.

Songs aus den weltbekannten Musicals Hairspray, König der Löwen, Phantom of the opera oder Chicago wurden durch die «Broadway Band» zum Leben erweckt.

Die professionellen Arrangements haben einen grossen Teil zu einem harmonischen Arbeiten beigetragen und das kleine Streichorchester mit der Band verschmelzen lassen. Die gefälligen Melodien waren während des gesamten Lagers in jedem Mund.

Dank Jürg Wickihalder, Stefan Mächler, Marianne Schönbächler und Hannah Rinne hat jeder der Jugendlichen schnell den Zugang zu der schmissigen Musik gefunden.

Simone Menozzi, der sich während des Lagers mit den Kindern beschäftigte, die leider nicht am Broadway-Projekt teilnehmen können, kreierte mit ihnen gemeinsam einen Film über das Lager.

Die Kinder haben den Text geschrieben, die Musik komponiert, den Film gedreht und letztendlich all ihre Mitmusiker begeistert. Am letzten Abend wurde der Film, den Simone Menozzi professionell bearbeitet hatte, am bunten Abend vorgeführt. Ein wahres Meisterwerk, war von allen zu hören. Wer sich einen Eindruck verschaffen will, was kreatives Arbeiten bedeutet, kann sich den Film auf der Website der Musikschule ansehen (glarnermusikschule.ch).