Näfels und Schwanden stellten die Sieger

Das Unihockeyturnier des 8./9. Schuljahres zählt zum Glarner Schul-Cup und wurde in Schwanden ausgetragen. Näfels 1 gewann bei den Mädchen, Schwanden bei den Knaben.




Alle Oberstufenschulen unseres Kantons stellten je zwei Teams, womit eine ausgeglichene Rangierung möglich wurde. Näfels führt im Cup momentan vor der Oberstufe Buchholz und Niederurnen.

Das Spielniveau lag ungefähr im Rahmen der Vorjahre. Auffallend war, dass teilweise recht hart gekämpft wurde. Ein erfahrener Schiedsrichter meinte, die Schüler müssten die Regeln besser kennen.

Bei den Mädchen waren die Näfelserinnen klar die Besten. Hätten sie nicht im Halbfinal gegeneinander antreten müssen, hätte es gar einen Final Näfels 1 gegen Näfels 2 gegeben. Bei den Knaben waren im Final die Spieler aus Schwanden, viele von den Hurricanes, klar besser als ihre Gegner von der Kantonsschule.

Das Turnier wurde von Turnlehrerin Simone Cejka und ihren Helfern gut organisiert, die Schiedsrichter sorgten für die notwendige Fairness und die Infrastruktur in Schwanden bot ideale Voraussetzungen.