«Nando» wartet auf den Glarner-Bündner Sieger 2019

Noch zehn Wochen dauert es, bis im Buchholz in Glarus das Glarner-Bündner Schwingfest, der schwingerische Saisonhöhepunkt im Kanton, stattfindet. Das OK unter der Leitung von Gemeindevizepräsident Markus Schnyder arbeitet mit Hochdruck an den letzten Detailarbeiten. Insgesamt rund 120 Schwinger werden am Pfingstmontag, 10. Juni, im Buchholz in die Hosen steigen. Dabei zeichnet sich ein ausgezeichnetes Teilnehmerfeld ab.




Der Schlussgangteilnehmer vom letzten Eidgenössischen in Estavayer, Armon Orlik, Unspunnen-Sieger Daniel Bösch, der Schwyzer Christan Schuler und der einheimische Teamleader Roger Rychen zieren das überaus starke Teilnehmerfeld.

Auf den Sieger wartet am Pfingstmontag Muni «Nando». Der im Oktober 2016 geborene Original Braunviehstier ist aktuell zweieinhalbjährig, ist im Bühl in Ennenda zuhause, wo er auf dem Hof vom aktuellen Halter Jakob Tschudi-Bühler täglich an Gewicht und Grösse zulegt. Besitzer des Tieres ist Jakob Schnyder, Viehhandel, Netstal, ehemaliger Kranzschwinger in den Reihen des Schwingklub Glarus. Gesponsert wird der Siegerpreis vom Glarner-Bündner von den beiden Hauptsponsoren des Glarner Kantonalen Schwingerverbandes der Glarner Kantonalbank und Service 7000.