Nationalturnen boomt im Glarnerland

Ein wahrer Boom erlebt zurzeit die Nationalturnszene im Glarnerland. Ein Grund dafür dürfte die zunehmende Popularität des Schwingens sein. Viele Schwinger, darunter auch «Eidgenossen», benutzen vermehrt die Gelegenheit, sich im Nationalturnen anzusiedeln. Nationalturnen ist eine traditionsreiche Sportart, die geistig und körperlich viel Beweglichkeit, Vielseitigkeit und Flexibilität abverlangt.




Bereits seit rund 500 Jahren bestreitet man diesen Wettkampf, welcher nur in der Schweiz ausgeübt wird. Nationalturnen wird geprägt durch Attribute wie Schnelligkeit, Kraft, Beweglichkeit, Ausdauer sowie taktisches und technisches Flair. Als Nationalturner-Hochburgen im Kanton Glarus gelten die Riegen des NTR Bilten, NTR Netstal und «360 martial art» aus Glarus. Diese drei Riegen haben sich zusammengeschlossen und bilden eine gemeinsame, sportlich äusserst kräftige und dynamische Trainingsgruppe, welche über die Sommermonate immer am Mittwochabend von 19 – 21 Uhr in der GLKB-Arena in Glarus ausschliesslich Ringen trainiert. Dort finden dank optimalen Infrastrukturen die Nationalturner die perfekten, hervorragenden Trainingsmöglichkeiten.

Dank an die Gemeinde Glarus

Mit grosser Freude haben die Glarner Nationalturner den Entscheid des Glarner Gemeinderates für die Benützung der GLKB-Arena für das Ringertraining entgegengenommen. Ermöglicht wurde dies durch die zuständigen Behörden der Gemeinde Glarus. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön allen Verantwortungsträgern, die generös die GLKB-Arena für die Zwecke der Glarner Nationalturner zur Verfügung stellen. Es ist den Nationalturnern deshalb ein grosses Anliegen, Werbung für diese grossartige Sportart zu machen. Deshalb der Aufruf an alle Nationalturnen-Interessierte: Wer sich für den tollen und anspruchsvollen Nationalturnsport interessiert und diese Sportart näher kennenlernen möchte, kann einerseits unverbindlich einmal einem Training beiwohnen oder sogar mit daran teilnehmen. Für Anfragen steht Benny Leuzinger, Leiter der Nationalturner-Riege NTV Netstal, zur Verfügung. Seine Koordinaten lauten: Benny Leuzinger, Risi 4,8754 Netstal. Kontaktaufnahme per Mobil 079 852 67 25 oder per E-Mail leuzingerbenny@gmail.com oder direkt in der GLKB-Arena in Glarus.

Glarner-Bündner Schwingfest 2019

Grosse Ereignisse werfen ihre Schatten voraus! Im nächsten Jahr wagt sich ein Ad-hoc-OK, bestehend aus Mitgliedern verschiedener Netstaler Ortsvereine, unter anderem auch der NTV Netstal, an die Organisation des Glarner-Bündner Schwingfestes 2019. Die sportlichen Wettkämpfe fänden, falls der Gemeinderat Glarus grünes Licht für die Benützung der Anlagen gibt, am 10. Juni 2019 auf den neu erstellten Outdoor-Sportanlagen Buchholz in Glarus statt. Dabei wird die GLKB-Arena infrastrukturmässig eine wichtige Rolle spielen. So würde beispielsweise das grosse Festzelt in die Eishalle zu stehen kommen. Zu gegebenem Zeitpunkt werden weitere Informationen im Zusammenhang mit dem Glarner-Bündner Schwingfest 2019 kommuniziert!