Netstal feiert gleichentags den Chlausumzug und Chlaustreff

Am kommenden Samstag, 30. November, ist es wieder so weit. In Netstal hält der Buchwald-Samichlaus Einzug. In freudiger Erwartung versammeln sich Netstals Schulkinder, die Spielgruppe, Kindergärtner, Kleinkinder und ihre Eltern kurz vor 17 Uhr auf dem Schulhausplatz und der Geissgasse.




Von dort aus setzt sich der bis über die Kantonsgrenzen hinaus bekannte Chlausumzug in Bewegung Richtung Fussballplatz. Dort angekommen wird der vorweihnachtliche Bote von den Kindern mit Spannung erwartet. Bald einmal erlauchten die Fackeln der Schmutzlis dem in Bischofsornat gekleideten Samichlaus den Weg zu den Kindern, die ihn mit lautem «Samichlaus, Samichlaus» begeistert empfangen. Im Anschluss bewegt sich der farbenfrohe Umzug, angeführt von der Wiggis-Trychlern, der traditionellen Route entlang zum Altersheim Bruggli und von dort ins Mattquartier, weiter über die Ennetbachstrasse, Kreuzbühlstrasse bis ans Endziel auf dem Schulhausplatz. Der Samichlaus und seine Helfer höchstpersönlich werden dort allen Kindern ein Chlaussäckli verteilen. Herzlichen Dank an dieser Stelle allen Sponsoren und Geschäftsleuten für die grosszügig gesponserten Chlaussäckli.

Vorweihnachtliche Stimmung am Chlaustreff

Bereits ab 16 Uhr findet ebenfalls auf der Südseite des Schulhausplatzes, vom Verkehrsverein Netstal in Kooperation mit dem Industrie- und Gewerbeverein Netstal organisierte Chlausmärt statt. «Vorweihnachtliches Feeling» versprechen die Organisatoren. An den verschiedenen toll weihnachtlich geschmückten Ständen werden Adventskränze, Christbaumschmuck, aber auch Weihnachtsgebäck und vieles mehr zu erschwinglichen Preisen angeboten. Aber auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Eine kleine Festwirtschaft lädt zum gemütlichen Verweilen ein. Nebst dem obligaten Glühwein gibt es Feines vom Grill und selbstverständlich heisse Marronis. Der Verkehrsverein und der Industrie- und Gewerbeverein freuen sich auf einen Grossaufmarsch der Bevölkerung.