Netstaler freuen sich auf ihren Kreuzmarkt und die Kilbi 2018

Auch in diesem Jahr feiert die Bevölkerung von Netstal am Wochenende vom 20. bis 23. September an vier hintereinander folgenden Tagen den traditionellen Kreuzmarkt und die Kilbi. Die Zusammenlegung beider Veranstaltungen vor zwei Jahren hat sich bestens bewährt. Die Netstaler heissen die Besucher jetzt schon herzlich willkommen!




Viel Tradition am Kreuzmarkt

Der alte Brauch des Kreuzmarktes findet am Donnerstag, 20. September, in traditionellem Rahmen statt. Dass die Netstaler nach wie vor ein intaktes und lebendiges Vereinsleben haben, beweist die Tatsache, dass verschiedene Ortsvereine und Institutionen vom Donnerstag bis Sonntag im Dauereinsatz stehen und vor allem kulinarisch viel zu bieten haben. Am Kreuzmarkt trifft sich die Bevölkerung ab 13.30 Uhr in der Kaffeestube des Gemeinnützigen Frauenvereins in der Mehrzweckhalle. Der Reinerlös der Kaffeestube wird auch in diesem Jahr einem caritativen Zweck zugesprochen. Es haben sich verschiedene Jahrgänge zum Klassentreffen angemeldet. Dabei treffen alte bekannte Gesichter auf neue. Sicher ein spezielles, gesellschaftliches Ereignis. Ein kleiner Lunapark auf dem Schulhausplatz erfreut Gross und Klein und Marktfahrer bieten an ihren Ständen allerlei Krimskrams an. Ab 16.00 Uhr lädt die Skilift-Bar zu spritzigen Longdrinks und längerem Verweilen ein. Das könnte dann gut und gerne bis in den Freitag hinein dauern. Ebenso traditionell ist das Treffen zum traditionellen Gemspfeffer-Essen zwischen dem Gemeinderat Glarus mit ihren ehemaligen Amtskollegen aus Netstal. So feiern die Netstaler ihren «Chrüzmärt» auch in diesem Jahr nach altem Brauche und bewährter Tradition.

Drei Tage Kilbi-Wahnsinn

Am Freitag, Samstag und Sonntag, 21. – 23. September 2018, findet im Anschluss an den Kreuzmarkt die Netschteler Kilbi statt. Auf die Jugend wartet über alle drei Tage ein kleiner Lunapark. Für ein vielseitiges, kulinarisches Angebot sorgen die Dorfvereine. Zu einem musikalischen Hochgenuss kommen die Kilbibesucher am Freitagabend. Die Harmoniemusik Netstal konzertiert ab 20.00 Uhr in der Mehrzweckhalle. Musikalisch geht es auch am Samstagabend weiter. Die Nachwuchs-Blasmusiker der «Young Winds» erfreuen ab 18.30 Uhr und ab 20.00 Uhr gibt die Guggenmusik «Wiggisschränzer» einen musikalischen Vorgeschmack auf die kommende Fasnacht. An allen drei Kilbitagen bieten wiederum die Dorfvereine Feinstes aus Küche und Keller an. Stellvertretend für alle Dorfvereine wollen wir den «Buuräbrunch» am Kilbisonntag ab 10.00 Uhr hervorheben. Dieser wird organisiert vom Industrie- und Gewerbeverein Netstal. Es fetzt also wieder am Kreuzmarkt und an der Netschteler Kilbi 2018! Deshalb auf ins Wiggisdorf an den «Chrüzmärt» und an die Kilbi – garantiert sind vier Tage Unterhaltung pur! Wir wünschen jetzt schon viel Vergnügen.