Neu mit einer Frau an der Spitze

Alexandra Schnyder übernimmt das Präsidium der SVP Regionalpartei Glarus.




Anlässlich der Hauptversammlung der SVP Regionalpartei Glarus ging es nebst den einzelnen Statutengeschäften hauptsächlich um die Neuausrichtung des Vorstandes, nachdem Fritz Weber schon vorher seinen Rücktritt erklärt hatte.

Schon im Vorfeld wurde nach Lösungen gesucht und auch einige Gespräche wurden mit möglichen Kandidatinnen und Kandidaten geführt, bis zur HV selbst leider ohne Erfolg.

Beim Wahltraktandum selbst meldete sich aber Alexandra Schnyder und erklärte sich bereit, das Präsidium zu übernehmen. Bei der nachfolgenden Wahl war dann alles klar und die Versammlungsteilnehmer waren auch gewissermassen stolz, dass eine Frau künftig die SVP präsidieren wird. Nebst dem Dank, den die neue Präsidentin vom Vorstand und der Partei erhielt, war natürlich die Zusicherung, dass eine neue Aufgabenzuteilung an erster Stelle steht. Anlässlich einer Vorstandssitzung zum Thema der Verteilung der Aufgaben und Zuständigkeiten rund um die Parteianlässe wurde dies auch bereits erledigt.

Die neue Präsidentin hat keine lange Zeit der Einführung, denn bereits am 31. Mai 2019 steht die Orientierungsversammlung zu den Gemeindegeschäften der Herbstgemeinde an und sie kann sich gleich erstmals beweisen, was mit Sicherheit kein Problem sein wird.