Neue Chefärztin am Kantonsspital Glarus

Der Verwaltungsrat wählt PD Dr. med. Eliane Angst zur neuen Chefärztin der Chirurgischen Klinik am Kantonsspital Glarus. Frau Angst wird zudem Mitglied der Geschäftsleitung. Sie übernimmt per 1. Februar 2017 die Nachfolge von Dr. med. André Rotzer.



Der Verwaltungsrat des Kantonsspitals Glarus wählt PD Dr. med. Eliane Angst zur Chefärztin der Chirurgischen Klinik und zum Mitglied der Geschäftsleitung. Ihr sind sämtliche chirurgischen Ärzte und Pflegefachpersonen, die Frauenklinik und der Notfall zugeordnet. Ihr Führungsbereich umfasst rund 100 Mitarbeitende. Frau Angst tritt am 1. Februar 2017 die Nachfolge von Dr. med. André Rotzer an, der nach fast 17 Jahren am Kantonsspital Glarus altersbedingt seinen Rücktritt von den Führungspositionen bekannt gegeben hat.

Bestens qualifiziert

Nach dem Erwerb des Arztdiploms an der Universität Zürich und der Assistenzzeit in verschiedenen Deutschschweizer Spitälern, arbeitete PD Dr. med. Eliane Angst als Oberärztin am Inselspital in Bern. Dort erwarb sie den Facharzttitel für Chirurgie sowie den Schwerpunkttitel Viszeralchirurgie (Bauchchirurgie). 2012 wurde ihre Habilitation an der Universität Bern genehmigt. Seither nimmt sie dort Prüfungen ab für die medizinischen Staatsexamen. Die Ausbildung des ärztlichen Nachwuchses ist PD Dr. Angst ein grosses Anliegen. So war sie unter anderem in der Klinik für Viszeral- und Transplantationschirurgie am Inselspital in Bern während mehrerer Jahre Ausbildungsverantwortliche. Zurzeit arbeitet sie als Leitende Ärztin am Kantonsspital Schaffhausen, wo sie das Adipositaszentrum aufgebaut hat und heute leitet. PD Dr. Angst freut sich darauf, vermehrt Führungsverantwortung zu übernehmen und hat dazu bereits eine Führungsausbildung am Institut für angewandte Psychologie in Zürich abgeschlossen.

Zieht es in die Berge

Mit der 43-jährigen PD Dr. med. Eliane Angst gewinnt das Kantonsspital Glarus eine dynamische Schweizer Ärztin mit ausgewiesenen Fähigkeiten in der Chirurgie – insbesondere in der Viszeralchirurgie. Frau Angst wird zusammen mit ihrem Ehemann in die Region ziehen.