Neuer Oberlokführer bei der «Sernftalbahn»

Bei herrlichem Frühlingswetter startete das Sernftalbahn-Museum in Engi Vorderdorf am Wochenende 21./22. Mai 2016 in seine achte Saison. Der Glarner Regierungsrat Andrea Bettiga führte als «Oberlokführer» den Eröffnungszug der SeTB-Gartenbahn über das neu erstellte Trassee auf dem Gelände der Autobetrieb Sernftal AG. Alphornklänge umrahmten den öffentlichen Apéro am Samstag.



Der Auftakt in die Museumssaison 2016 beim ehemaligen Bahnhof Engi Vorderdorf ist geglückt. Die Eröffnungsansprache von Vereinspräsident Walter Gähler wurde vom Alphorn-Trio Werner Feldmann, Kaspar Elmer und Ruedi Luchsinger abgerundet. Zufriedene Gesichter bei den Besucherinnen und Besuchern erfreuten die Verantwortlichen des Vereins Sernftalbahn. In der Ausstellung über die einstige Sernftalbahn im Güterschuppen wurden Geschichten und Anekdoten zur SeTB ausgetauscht. Die nachgebildeten Modelleisenbahn-Szenen brachten manche Betrachter zum Staunen und Schmunzeln. Für Familien mit Kindern war die SeTB-Gartenbahn der grosse Renner. Manch ein Kenner der ehemaligen Überlandstrassenbahn scherzte, das neu gebaute Trassee der Gartenbahn sei perfekter als das der einstigen Bahn im Chlytal.

Öffnungszeiten des SeTB-Museums


Das Museum ist an jedem dritten Wochenende in den Monaten Mai bis Oktober geöffnet, jeweils von 10.00 bis16.00 Uhr. Die Gartenbahn fährt nur bei trockener Witterung.

Nächste Öffnungstage:
Samstag, 18. Juni 2016 und Sonntag, 19. Juni 2016
Samstag, 16. Juli 2016 und Sonntag, 17. Juli 2016
Samstag, 20. August 2016 und Sonntag, 21. August 2016
Samstag, 17. September 2016 und Sonntag, 18. September 2016
Samstag, 15. Oktober 2016 und Sonntag, 16. Oktober 2016

Zusätzlicher Öffnungstag:
Sonntag, 2. Oktober 2016 von 09.00 bis17.00 Uhr (Glarner Alpchäs und Schabziger Märt in Elm)

Der Eintritt ins Museum ist kostenlos. Spenden für die Unterstützung der Aktivitäten des Vereins werden gerne entgegengenommen.
Auf Anfrage sind kostenpflichtige Gruppenführungen ausserhalb der Öffnungszeiten möglich. Auf Wunsch wird ein Glarner Apéro angeboten.
Haben Sie Interesse, aktiv in unserem Verein mitzumachen? Helfen Sie mit, die Erinnerungen an die Überlandstrassenbahn Schwanden–Elm wach zu halten! www.sernftalbahn.ch