Neues Glarner Set für Geschäfts- und Firmenkunden

Die Glarner Kantonalbank führt unter dem Namen «Glarner Set KMU» eine neue Gebührenstruktur für ihre Geschäfts- und Firmenkunden ein: einfacher, übersichtlicher und transparenter. Damit bleibt den Kunden mehr Zeit für ihr eigentliches Geschäft.




Als Nummer eins für KMU in der Region unterstützt die Glarner Kantonalbank ihre Firmen- und Geschäftskunden bei allen Bankgeschäften. Darüber hinaus ist die lokal verwurzelte Universalbank ein wichtiger Sparring-Partner für viele Unternehmen und kennt deren Bedürfnisse genau. Ein wichtiges Anliegen der Bank ist die stetige Verbesserung ihrer Dienstleistungen.

Aus diesem Grund führt die Glarner Kantonalbank mit dem «Glarner Set KMU» per 1. Juli 2018 eine neue, vereinfachte Gebührenstruktur für ihre Geschäfts- und Firmenkunden ein. Damit werden die Kosten besser kalkulierbar. Der Aufwand für die Kunden reduziert sich. In der quartalsweisen Grundgebühr sind neu Inklusiv-Buchungen enthalten. Als Teil der Inklusiv-Buchungen gelten beispielsweise Zahlungseingänge und Daueraufträge. Das GLKB e-Banking steht weiterhin kostenlos zur Verfügung.

Die Vorteile im Überblick:

- Vom «Glarner Set KMU» profitieren die Servicekonten KMU PLUS, OERK PLUS, Miete und das Baukonto

- Inklusiv-Buchungen sind in der Grundgebühr bereits enthalten

- Die Grundgebühr wird automatisch aufgrund der Buchungsanzahl berechnet

- Es wird stets der günstigste Tarif angewendet

- Geringer Buchhaltungsaufwand dank quartalsweiser Verrechnung

- Ab dem zweiten Konto wird zusätzlich ein Rabatt gewährt

- Zusatzleistungen sind inbegriffen: Quartalsweise Kontoabschlüsse mit Kontoauszügen, jährliche Zins und Kapitalausweise, Zugang zu e-Banking und zu e-Dokumenten

Persönlich und professionell

«Unser Angebot für Geschäfts- und Firmenkunden wird mit dem «Glarner Set KMU» noch einfacher. Unverändert im Vordergrund steht der persönliche Kontakt und eine professionelle Beratung in allen Bankfragen», sagt Sven Wiederkehr, Bereichsleiter Direktvertrieb und Mitglied der Geschäftsleitung der Glarner Kantonalbank.