Neujahrsapéro der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde Glarus

Am Montag, 7. Januar 2019, trafen sich zahlreiche Mitarbeitende der Gemeinde Glarus zum gemeinsamen Auftakt ins neue Jahr in der Gemeindestube des Restaurants Trigonella in Ennenda.




Man prostete sich zu, nahm ein Häppchen und tauschte sich bei lockerer Stimmung aus. Abteilungsübergreifend entstanden angeregte Diskussionen. Gemeindepräsident Christian Marti erinnerte in seinen Begrüssungsworten an das noch junge Jahr, die damit verbundenen anstehenden Aufgaben und die Freude an der Arbeit in und für die Gemeinde. Mit Freude und Begeisterung sollen weiterhin Dienstleistungen zugunsten der Öffentlichkeit erbracht werden.

Getreu dem Jahresmotto 2019 „Wir bewegen Glarus“ solle nicht nur mit Engagement und Herzblut an sämtlichen Aufgaben des Gemeinwesens gearbeitet werden, sondern konkret das eigene Verhalten überdenkt werden. Mit der Aktion "autofrei – ich bin dabei" werden Gemeindeangestellte dazu angehalten, auf das Auto möglichst oft zu verzichten und stattdessen zu Fuss, mit dem Velo, dem öV oder in Fahrgemeinschaften zur Arbeit zu erscheinen.

Personelles

Gemeindeschreiber Max Widmer tritt per 31. Dezember 2019 in den vorzeitigen Ruhestand. Er leitete die Hauptabteilung Kanzlei seit dem 1. Juli 2010 und wirkte massgeblich mit, dass die neuen Verwaltungsabläufe nach der Gemeindestrukturreform gesetzeskonform vollzogen wurden. Von 1987 bis 2010 amtete Max Widmer als Gemeindeschreiber bei der Gemeinde Netstal. Gemeinderat und Geschäftsleitung danken Max Widmer schon heute für sein grosses und sehr geschätztes Engagement und das langjährige Wirken bestens. 

Unter Verdankung der geleisteten Dienste wird von den folgenden Rücktritten Kenntnis genommen: 

· Sonja Mächler-Immoos, Sachbearbeiterin Dienste, per 28.02.2019 

· Sibylle Riem-Leemann, Primarlehrperson, per 31.07.2019 

Die Geschäftsleitung begrüsst Hansruedi Hefti-Landolt, Näfels, als Gruppenleiter Werkhof per 1. März 2019 und wünscht ihm einen guten Start und viel Erfolg bei der Gemeinde. 

Nachstehende Gemeindeangestellte konnten kürzlich ein Dienstjubiläum feiern. Gemeinderat und Geschäftsleitung gratulieren den Mitarbeitenden herzlich und danken ihnen für die langjährigen und engagierten Dienste zugunsten der Gemeinde: 

· 15 Jahre: Roberto Simonetta, Mitarbeiter Werkhof 

· 20 Jahre: Regula Hausmann, Lehrperson Primarstufe 

· 30 Jahre: Karin Carpanedo-Ragotti, Kindergartenlehrperson