Nez Rouge sucht noch Freiwillige

Nur mit der Hilfe der Freiwilligen – Fahrerinnen, Telefonisten und Einsatzleiter/-innen – kann Nez Rouge seine Aufgaben erfüllen. Auch die Sektion Linth-Glarus benötigt noch dringend Freiwillige.




Bald ist es wieder so weit – und rund 10 000 freiwillige Helferinnen und Helfer von Nez Rouge stehen wieder im Einsatz, egal ob als Fahrer oder im Back-Office.

Genau gleich wie die verschiedenen Sektionen in der ganzen Schweiz sucht auch die Sektion Linth-Glarus für die diesjährige Aktion noch zusätzliche Freiwillige.

Wer sich über die verschiedenen Möglichkeiten ein Bild machen möchte, der tut das am besten am Infoabend im Seedamm Plaza in Pfäffikon SZ oder auf der Homepage.

Dort wird nicht nur dasjenige soziale Projekt vorgestellt, in welches der Erlös aus der Aktion 2018 fliesst, sondern dort kann sich jeder Freiwillige auch vom ganzen Ablauf ein Bild machen, kriegt auf jede Frage eine Antwort und kann sich sogleich in die Liste eintragen, in welcher er Potenzial bei sich sieht.

Die diesjährige bereits zum 29. Mal stattfindende Nez-Rouge-Aktion startet über das Wochenende vom 30. November/1. Dezember, geht am 7./8. Dezember weiter und ab Freitag, 14. Dezember, ist dann durchgehend Betrieb bis und mit in die frühen Morgenstunden des neuen Jahres.

Nez-Rouge freut sich bereits heute auf viele neue Gesichter, welche sich eine oder mehrere Nächte lang mit Herz und Menschlichkeit für mehr Sicherheit und weniger Unfälle im Strassenverkehr einsetzen.

Nez Rouge Schweiz, Sektion Linth-Glarus

Infoabend: Freitag, 16. November, 19.30 Uhr, im Seedamm Plaza in Pfäffikon SZ 

www.nezrouge-linth-glarus.ch / www.nezrouge.ch