Nüüs us äm Wärchstattkafi z’Glaris

Der Verein Werkstattcafé bezweckt die Begleitung und Förderung von psychisch beeinträchtigten und sozial geschwächten Menschen. Zur 15. Vereinsversammlung wurde am 25. Juni 2020 ins Werkstattcafé an der Stampfgasse 6 in Glarus eingeladen.



Vereinspräsident Tom begrüsst, sichtlich erfreut, die Vereinsmitglieder Lukas, René, Theres, Sandra, Sabrina, Sascha und Yael und bedankt sich für geleistete ehrenamtliche Mitarbeit. Rückblick 2019: «Wir hatten eine herausfordernde Situation mit unregelmässigen Auftragseingängen. Doch, wir haben es geschafft, konnten zuversichtlich mit schwarzen Zahlen ins neue Jahr starten.» Jedoch dann kam CORONA, ein verrückter Jahresbeginn! Im März dann der Lockdown. Nichts lief mehr, alles musste runtergefahren werden. Keine Gäste, keine Aufträge, kein Geld! Der Pleitegeier stand buchstäblich vor der Tür! Was tun? Kurzarbeit anmelden! Schulden aufnehmen? Es blieb keine Wahl. «Unser Revisor verhalf uns zu einem mehrstelligen Bankkredit.» Das erste Mal Schulden im Betrieb! Kann das gut gehen? Mit der Wiedereröffnung am 12. Mai schien es, wie wenn ein kräftiger Wind den angestauten Pessimismus wegzublasen schien. Völlig überraschend und unerwartet füllten sich die Auftragsbücher. Und doch stellt sich die unsichere Frage: «Wie weiter?» Toms Gesichtszüge entspannen sich. Mit Zuversicht und Dankbarkeit erwähnt er 4 junge talentierte Mitarbeiter/-innen, Sascha, Yael, Sabrina, Sven. Jung und dynamisch kommen frischer Wind, neue Ideen und berechtigte Hoffnung auf. Geplant sind 2 neue Projekte. Zum einen die Freitagsbar im Werkstattcafé, der Feierabendtreff mit Open End für Junge und Junggebliebene. Attraktive Angebote sind diskutiert. Man/Frau darf gespannt sein. Zum zweiten will, längerfristig, das begleitete Wohnen projektiert und angeboten werden. Es soll primär Wohnraum schaffen für Menschen in Not. Das Projektteam, mit Fachkräften aus der Sozialarbeit, beginnt im August mit der Planung. Erfreuliche Ansätze. Es wird spannend im Werkstattcafé 2020. Allerhand im Glarnerland! Abschliessend lädt Sandy zu Apéro und gemütlichem Ausklang.

Weitere Infos: www.werkstatt-cafe.ch