Offizielle Einweihung der Golfübungsanlage in Engi

Am vergangenen Samstag, 1. Juni, wurde die Golfübungsanlage offiziell eröffnet. Nachdem die Anlage im letzten Sommer fertiggestellt wurde, konnte diese damals nicht eröffnet werden, weil kurz vor dem geplanten Anlass zwei Pferde die Übungsanlage mit einem Polofeld verwechselten.




Die Reparaturarbeiten erforderten einige Zeit und somit konnte die Eröffnung mit einiger Verspätung erst am letzten Wochenende durchgeführt werden.

Dr. Thomas Hefti, Gemeindepräsident von Glarus Süd, kam die Ehre zuteil, die Übungsanlage offiziell mit einem Putt zu eröffnen. Unter den Augen von Ständerat This Jenny, Stefan Elmer als Vertreter von der Kontaktstelle für Tourismus und Wirtschaftsförderung des Kantons Glarus, welcher auch die Regierung vertrat, sowie Elisabeth Ruoss als Vertreterin der ASGI, welche die Interessen der unabhängigen Golfer in der Schweiz vertrat, sowie Vertretern von Elm-Ferienregion und diversen anderen Vertretern von Vereinen und Verbänden.

golf-engi bedankte sich ganz herzlich bei allen Firmen, Gönnern und Institutionen, welche dieses Ausbauprojekt finanziell und materiell unterstützt haben. Ohne diese Unterstützungen wäre es einem Verein wie golf-engi nicht möglich, eine solche Investition zu tätigen.

Da diese Ausbauetappe nun abgeschlossen ist, wird sich golf-engi dem nächsten Schritt zuwenden. Denn die Übungsanlage kann und wird noch weiter ausgebaut. Ziel von golf-engi ist es, dass für Golfer und Gäste schlussendlich eine Übungsanlage entsteht, welche sämtliche Bedürfnisse abgedeckt sind. Bis es so weit ist, kann die bestehende Anlage gegen das entsprechende Entgelt jederzeit genutzt werden.