Ohne Fleiss, keinen Preis!

Beim 3. Internen Piccolo-Cup vom Judoclub Yawara Glarnerland massen sich wiederum zahlreiche Judokas. Die Kindertrainer Susi Reumer, Glarus, und Jürg Feldmann, Schwändi, gaben ihren Schülerinnen und Schülern Gelegenheit, ihr bereits Gelerntes in den eigenen Hallen in Niederurnen auszuprobieren und sich an ihren Trainingspartnern zu messen.



Levi Kamm
Levi Kamm

Wie immer stand bei diesem Judoturnier im Vordergrund, die kleinen Kämpferinnen und Kämpfer zuerst intern mit den Regeln und Abläufen an grösseren Sportanlässen vertraut zu machen und deren Können an Stand- und Bodentechniken auszubauen.
Die Piccolos überraschten mit einer bereits beachtlichen Palette an Würfen und Festhaltern, welche ab und zu auch einen Sieg mit der Höchstnote Ippon nach sich zogen.

«Susi» und «Jürg» konnten einen grossen Fortschritt ihrer Schützlinge erkennen, was sicherlich dem konsequenten, eifrig besuchten Training zuzuschreiben ist.

Kategorie Asterix

1. Rang Alessia Castano

2. Rang Levi Kamm
3. Rang Disch Giulia
4. Rang Nevio Morciano
5. Rang Daniel Kubli

Kategorie Obelix

1. Rang Basil Schmuki
2. Rang Alicia Eugster
3. Rang Ramon Heussi
4. Rang Marco Heussi
5. Rang Luca Büsser