Oliver Gupta verzichtet auf den zweiten Wahlgang für den Gemeinderat Glarus Nord

Oliver Gupta hat sich entschieden, im zweiten Wahlgang nicht mehr zu kandidieren. Er bedankt sich für die erhaltenen Stimmen, möchte seine Energie jedoch auch weiterhin für die Region einsetzen – beispielsweise für die IG Mühlehorn-Walensee.



Oliver Gupta, 49, ist spät in den Wahlkampf um einen Sitz im Gemeinderat Glarus Nord eingetreten. Reich an Ideen, vielseitig interessiert und mit viel Energie ausgestattet, wollte er mitarbeiten und die Region aktiv mitgestalten.

Für den erhaltenen, respektablen Stimmenanteil bedankt sich Oliver Gupta herzlich: «Ich habe sehr viel gelernt in den letzten Wochen und bin bestärkt worden, mich auch weiterhin für Glarus Nord zu engagieren.» Seinen Beitrag für Glarus Nord – und speziell den Kerenzerberg – wird er zukünftig erneut als engagierter Bürger leisten.