Operettenzauber zum Jahreswechsel

Wer liebt sie nicht – diese wunderschönen und schwungvollen Wienermelodien? Und genau dieses Genre ist seit 20 Jahren eine der grossen Stärken des Regionalorchesters con brio. Unter dem Motto «Operettenzauber« geht das Orchester über den bevorstehenden Jahreswechsel wieder auf Konzerttournee durch die Region. Diese bildet den Auftakt zu einem intensiven Jubiläumsjahr «20 Jahre Orchester con brio».




Die rund 50 Musiker laden ein zu einem bunten Meldodienstrauss mit weltbekannten Werken von Johann Strauss, Emerich Kàlmàn, Robert Stolz und wie sie alle heissen.

Die Sopranistin Stephanie Bühlmann und Raimund Wiederkehr, einer der gefragtesten Operettentenöre der Schweiz, werden das Orchester begleiten und mit ihren schönen Stimmen und Liedern die Herzen zum Schmelzen bringen. So sind u.a zu hören: «Die Christel von der Post» aus Carl Zeller's Vogelhändler, «Du und Du» ein Walzermedley aus der Operette die Fledermaus oder aus Paganini das wunderschöne Duett «Niemand liebt dich so wie ich» von Franz Lehar. Sozusagen jedes der gespielten Werke ein Ohrwurm. Nach dem Premierenkonzert in Flums folgt am Freitag, 30. Dezember, der nächste Auftritt in der Aula der Kantonsschule Glarus. Das Konzert steht unter der musikalischen Leitung von Dirgent Stephan Zindel und Konzertmeisterin Caroline Thoma. Der Eintritt ist frei (Kollekte).

Verbringen Sie einen festlichen Abend und lassen Sie sich von den wunderschönen Melodien verzaubern.

Neujahrskonzert «Operettenzauber»
Freitag, 30. Dezember 2016, 19.30 Uhr
Glarus, Aula Kantonsschule
Türöffnung, 18.45 Uhrh (Wegen der beschränkten Platzzahl wird empfohlen, die Plätze rechtzeitig einzunehmen)
www.orchester-con brio.ch