Original-Minigolf Horgenberg

Die Minigolf-Saison ist bereits in vollem Gange. Minigolf-Anlage vom Restaurant Horgenberg befindet sich zwischen Glarus und Mitlödi und ist die einzige Originalanlage im Kanton Glarus. Die inzwischen bereits in die 21. Saison gehende 18-Loch-Anlage ist ideal für Familien und begeisterte Freizeitgolfer.



Den Ball mit weniger als sechs Schlägen ins Loch putten ist das Ziel eines erfolgreichen Minigolf-Laufs. Kraft oder Muskeln nützen bei Minigolf aber herzlich wenig, denn Minigolf gehört wegen der benötigten Geschicklichkeit zu den Präzisionssportarten. Darum haben Genauigkeit, ein gutes Auge, Geduld und Ruhe viel mehr Bedeutung.
Minigolf eignet sich wegen seines Team Spirits insbesondere für Familien und Gruppen, die sich messen und Spass haben wollen – am besten in der schönen Anlage Horgenberg.

Die Minigolf-Anlage vom Restaurant Horgenberg hat einen beachtlichen Bekanntheitsgrad, nicht zuletzt wegen der gepflegten Anlage mit spannenden Bahnen und den familienfreundlichen Preisen. Die perfekte Beleuchtung macht auch ein Spiel in den Abendstunden möglich.
«Geplant war, sämtliche 18 Bahnen im Frühjahr komplett zu sanieren. Leider hat aber Corona dies verhindert.» Wie Stojan Coralic, Inhaber der Anlage, betonte, hoffe er, diese Arbeit im kommenden Frühjahr ausführen zu können.

Für die Kombination «essen und golfen» bietet das Restaurant mit dem einzigartigen Garten den richtigen Rahmen dazu.