Personelle Veränderung in der Geschäftsführung der tbgs

Kurt Süess, Geschäftsführer der Technischen Betriebe Glarus Süd (tbgs), hat sich entschieden, sich nochmals neu zu orientieren und eine neue Herausforderung anzunehmen. Er wird die tbgs auf Ende Februar 2019 verlassen.




Kurt Süess wurde im Jahr 2010 zum Geschäftsführer der tbgs gewählt, die ihre operative Tätigkeit am 1. Januar 2011 aufnahm. Eine der grossen Aufgaben war die Integration der sechs, vor 2011 auf dem Gebiet der Gemeinde Glarus Süd tätigen Elektrizitätsverteilunternehmen, in die Technischen Betriebe Glarus Süd. Diese Aufgabe und das Zusammenführen der verschiedenen Teams und Betriebskulturen hat er erfolgreich umgesetzt und danach die tbgs operativ, nach den strategischen Vorgaben des Verwaltungsrates in einem sich wandelndem und anspruchsvollem Umfeld, geleitet. Die Unternehmensstrategie prägte er zusammen mit dem Verwaltungsrat und mit seiner Erfahrung umsichtig und erfolgreich. 

Dafür spricht ihm der Verwaltungsrat seinen besten Dank aus und wünscht Kurt Süess für die Zukunft viel Erfolg und alles Gute. 

Die Stelle des Geschäftsführers wird in nächster Zeit öffentlich ausgeschrieben.