Plauschturnier des CC Glarus

Vor Kurzem wurde auch das zweite der beiden jährlichen Plauschturniere des CC Glarus durchgeführt. Mit grosser Freude konnte die Spielleitung 14 teilnehmende Mannschaften um 08.30 Uhr in der Curlinghalle Glarus begrüssen.



Aufgeteilt in drei Gruppen wurden zwei Spiele innerhalb dieser Gruppen durchgeführt. Die dritte Runde wurde aufgrund der Rangliste zugeteilt. Spannende und teilweise knappe Spiele führten zu einer neuen Rangliste nach der dritten Runde. Nach dieser dritten Runde schieden die beiden zuhinterst klassierten Teams aus. Die vierte Runde mit den zwölf Mannschaften musste über den Tagessieg entscheiden. Zu später Stunde, es war schon nach 21.00 Uhr, wurde das Team Don't break your Bones (sie haben wirklich keine Knochen gebrochen) souveräner Sieger des Turniers, sie gewannen alle Partien und waren somit das einzige verlustpunktlose Team. Drei Teams kämpften mit jeweils drei Siegen um den zweiten Platz, das Team Altbenzin konnte diesen vor dem Team Just4Fun Club erobern, da sie mehr Ends erspielt haben.

Mit einer stimmungsvollen Siegerehrung durften die Preise übergeben werden. Mit der üblichen Rede des Siegerteams konnte auch dem Eismeister, der Küche und dem Service sowie der Spielleitung für ihre ausgezeichnete Arbeit gedankt werden.

Der CC Glarus möchte sich bei den teilnehmenden Mannschaften der beiden Turniere bestens bedanken – die Saison 2019/20 geht bald dem Ende entgegen. Die Sieger der beiden Plausch-Turniere von Glarus erhalten eine Einladung an die von swisscurling unterstützte Schweizermeisterschaft der Plausch-Curler vom Samstag, 4. April 2020, in der Curlinghalle Zug (sofern sie durchgeführt werden kann!)