PluSport Glarus gewinnt Plauschwettkampf «Spiel ohne Grenzen»

Von den 20 Sportgruppen setzte sich jene von PluSport Glarus durch und brachte den Siegerpokal nach Hause.




Die Procap-Sportgruppe Toggenburg Bütschwil lud am 24. September 2016 zum zweiten Plauschturnier für Menschen mit Beeinträchtigungen ein. Sie liess sich originelle Spiele einfallen. So standen beispielsweise Entenjagd, Papageienfliegen, Büchsenwerfen, Riesenpuzzle, Kanonenkugeltransport, Flossfahrt, Goldtalertauchen, Säbelwetzen und so weiter auf dem Programm. Anfänglich war der Sportplatz im Nebel eingehüllt. Später wurde das Wetter immer besser und plötzlich strahlte die Herbstsonne in voller Pracht über dem Wettkampfgelände. Dies trieb die Glarner PluSportler zu Höchstleistungen an. Die Mitglieder unserer Sportgruppe durften am Schluss nicht nur je eine Tasche mit grosszügigen give aways, sondern auch den Siegerpokal mit nach Hause nehmen.

Ein herzliches Dankeschön an die Organisatoren und Helfer, die diesen tollen Anlass überhaupt möglich gemacht haben. Dieser Event war wieder sehr gut vorbereitet und durchgeführt worden.