Podestplätze am Winterspielturnier

Auch dieses Jahr nahm die Jugi Linthal wieder am Winterspielturnier teil. Am Morgen machten sich die Knaben auf den Weg nach Glarus, um sich dort beim Unihockey zu beweisen. Leider lief es nicht ganz wie gewünscht, obwohl alle ihr Bestes gaben, und sie mussten sich mit dem letzten Platz zufriedengeben.




Bei den Mädchen, welche erst am Nachmittag dran waren, lief es dann jedoch besser. Sie waren mit zwei Mannschaften vertreten. Nach den Vorrunden sah es vor allem für eine der zwei Mannschaften schon sehr gut aus, denn sie hatten bis jetzt noch kein Spiel verloren und standen somit auf dem 1. Zwischenrang. Beim Kreuzvergleich dann gewannen sie nach einem spannenden Penaltyschiessen auch diesen Match und durften im Finale somit um den 1. Platz kämpfen. Der Gegner im Finale hiess dann Haslen. Das Glück war auf der Seite der Linthaler Mädchen und sie gewannen auch diesen entscheidenden Match und standen somit zuoberst auf dem Podest. Die zweite Mannschaft spielte im Finale um den 6. Platz. Leider war die gegnerische Mannschaft dann aber doch ein bisschen stärker, sodass sie schlussendlich auf dem 7. Platz waren.

Nach dem Rangverlesen ging es dann wieder zurück bis ganz nach hinten ins Tal.