Podium «Zukunft lintharena»

Wie viel ist uns die Sanierung des Sportzentrums lintharena sgu wert? So lautet eine der wichtigen politischen Fragen für die Landsgemeinde 2018 und die Gemeindeversammlungen in Glarus Nord. Deshalb laden die Grünen Glarus Nord am Freitag, 16. Februar 2018, ein zum Podium, das um 19.00 Uhr in der Eingangshalle der lintharena startet.




Es wird über die vorliegenden Varianten und Finanzierungsmöglichkeiten informiert. Fragen der Bevölkerung sollen von den Verantwortlichen beantwortet werden und die Meinungen mit Ihnen, interessiertes Publikum, diskutiert werden.

Als externer Gast eingeladen ist Thomas Spengler, ein nationaler Bäderexperte, der bei vielen aktuellen Hallenbadumbauten als Berater mit dabei ist und auch das Projekt der lintharena kennt. Er zeigt uns, was schweizweit üblicherweise gemacht wird und sich lohnt bzw. was sich eben nicht lohnt. Gemeinderätin Sibylle Huber-Regli, die im Verwaltungsratsausschuss der lintharena mitwirkt, erläutert das Projekt Um- und Ausbau lintharena und deren finanzielle Konsequenzen für die Gemeinde Glarus Nord. Dr. Rolf Widmer, Landammann und Vorsteher des Finanzdepartements, zeigt auf, welche Variante der Regierungsrat wie mitfinanzieren möchte. Zudem wird Landrätin Dr. Priska Müller Wahl, welche in dieser Spezialkommission die Vorlage vorbereitet hatte, Aktuelles aus der Landratsdebatte vom 14. Februar einbringen. Moderiert wird der Abend von Daniel Fischli, Redaktor der Südostschweiz Glarus. Alle Bewohnerinnen und Bewohner sind herzlich eingeladen.