Postangebot Bilten – wie weiter?

Die Lebens- und Kundengewohnheiten ändern sich. SMS, E-Mail und Internetbanking verdrängen herkömmliche Postdienstleistungen. Mit Folgen: Immer weniger Briefe und Einzahlungen gehen über den klassischen Postschalter – auch in Bilten.




Die stetig rückläufige Nachfrage reicht nicht aus, um in Bilten weiterhin eine eigenständige Poststelle wirtschaftlich betreiben zu können. Deshalb nahm die Post die bevorstehende Pensionierung des Poststellenleiters in Bilten zum Anlass, den Dialog mit den Vertretern der Gemeinde Glarus Nord zu suchen.

Was sagen die Behörden?

Seit April 2015 fanden mehrere Gespräche zwischen Vertretern der Post und dem Gemeinderat statt. Ziel war es, die aktuelle Situation und die Zukunft der Postversorgung in Bilten zu erörtern und das weitere Vorgehen einvernehmlich zu klären. Als mögliche Alternativen präsentierten wir den Behörden das Modell Postagentur («Post beim Partner») sowie einen neuen Kundenzugangspunkt im Gebiet Feld zwischen den beiden Gemeinden Schänis und Bilten.

Die Gemeindebehörden setzten sich in den Gesprächen mit der Post stark für die Weiterführung der Poststelle Bilten ein. Dies vor allem aufgrund der steigenden Einwohnerzahl der Gemeinde und der zahlreichen Geschäftsbetriebe im Ort. Gleichzeitig lehnte der Gemeinderat das Modell eines neuen Zugangspunktes im Gebiet Feld ab, da eine solche Lösung in der Gemeinde nicht akzeptiert würde.
Trotz der konstruktiven Gespräche konnte letztlich keine Einigung zwischen der Post und den Behörden erzielt werden.

Entscheid für die Postagentur


Wir respektieren den grossen Einsatz der Gemeindevertreter für die lokale Poststelle. Für die Post ist die Weiterführung der Filiale Bilten jedoch aufgrund der ungenügenden Wirtschaftlichkeit keine Option. Nach sorgfältiger Bewertung aller Aspekte und Argumente haben wir uns deshalb für eine Postagentur in Bilten entschieden.

Attraktives Agenturmodell


Die Agenturlösung ermöglicht es, Postgeschäfte zu wesentlich längeren Öffnungszeiten zu erledigen. Das Angebot umfasst bei den Briefen und Paketen ein Grundsortiment, das die täglich nachgefragten Dienstleistungen abdeckt. Einzahlungen lassen sich bargeldlos sowohl mit einer PostFinance Card als auch mit einer Maestro-Karte erledigen. Postagenturen existieren bereits an mehr als 780 Standorten in der ganzen Schweiz. Angesichts der positiven Erfahrungen, die wir mit Postagenturen in der ganzen Schweiz gemacht haben, sind wir überzeugt, dass wir auch in Bilten den Bedürfnissen unserer Kundinnen und Kunden mit diesem Angebot gerecht werden.

Ein starker Partner


Mit dem Denner Satellit an der Hauptstrasse 8 konnten wir einen starken Partner mit sehr attraktiven Öffnungszeiten gewinnen. Die Post ist überzeugt, dass er ideale Voraussetzungen für eine Agenturlösung mitbringt. Der Denner Satellit ist lokal gut verankert und befindet sich zentral in der Dorfmitte. Zudem bietet der Laden genügend Platz und wird – nach einem geplanten Umbau – über moderne Räumlichkeiten verfügen.

Wie geht es weiter?

Noch sind einige Detailpunkte zur Umsetzung der neuen Lösung in Bilten zu klären. Auch der genaue Zeitplan steht noch nicht fest. Bis die offenen Punkte geklärt sind, bleibt die Poststelle unverändert in Betrieb.

Informationsveranstaltung

In Absprache mit der Gemeinde werden wir Sie in Kürze mit einem separaten Flugblatt zu einer Informationsveranstaltung einladen, an der wir Ihnen das künftige Postangebot in Bilten im Detail vorstellen und Ihre Fragen beantworten werden.