Pressetext des Wandertheaters der Comagnie Pas de Deux

Die Compagnie Pas de Deux das sind Aline und Martin Del Torre die mit ihrem kleinen Wandertheater wie die Gaukler in alten Zeiten mit mobiler Bühne und einem Zirkuswagen umherziehen.




Mit einfachen Requisiten und einem variablen Bühnenbild spielen die zwei Komödianten auf kurzweilige Art Geschichten für Jung und Alt, welche aus verschiedenen Märchen der Literaturgeschichte inspiriert sind.
«Die Glücksgeige», «Souvenirs» und «Ein Märchen aus der Wunderkiste» sind poetische Stücke, die das Theater mit vielen verschieden künstlerischen Ausdrucksformen wie Schauspiel und Musik, Jonglage, Akrobatik und Humor vereinen.
Die Vorstellungen sind berührende und unterhaltsame Theaterstücke unter einem Theaterzelt für Alt und Jung ab 6 Jahren.
Das Wandertheater der Compagnie Pas de Deux schafft Begegnungsorte, an denen Theatererlebnisse für alle Menschen, unabhängig von ihrem Alter und ihrem sozialen Hintergrund gleichermaßen zugänglich sind.

www.pas-de-deux.ch

In Glarus wird die Compagnie Pas de Deux 3 verschiedene Stücke präsentieren und lädt als Höhepunkt am Sonntag die tessiner Truppe Wakouwa Teatro zu einem Gastspiel ein. Vom 20. bis zum 22. September spielen sie folgende Vorstellungen auf dem Gelände des altes Kasernenareal:

Weitere Informationen unter [email protected] oder +41 76 548 18 09.

Fr 20.09. 19:00h «Souvenirs», Compagnie Pas de Deux

Sa 21.09. 14:00h «Ein Märchen aus der Wunderkiste», Compagnie Pas de Deux

Sa 21.09. 17:00h «Die Glücksgeige», Compagnie Pas de Deux

So 22.09. 11:00h  Gastspiel «The very little Circus», Wakouwa Teatro